Heute ist Sonntag, der 26.09.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Endlich stolze Großeltern

Die schönsten Geschenkideen vom Baby-Strampler bis zum Mobile.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Endlich stolze Großeltern – die schönsten Geschenkideen vom Baby-Strampler bis zum Mobile

Der Tag X, an dem der so sehnlichst erwartete Enkel das Licht der Welt erblicken soll, rückt näher und näher. Für werdende Großeltern ist das nicht minder spannend als für die Eltern selbst – allerdings natürlich auf eine ganz andere Art und Weise. Während Eltern sich in das Abenteuer stürzen werden, eine Familie zu gründen und für ein kleines Lebewesen Verantwortung zu tragen, starten Großeltern ein Leben, in dem sie den Nachwuchs der Kinder oder Schwiegerkinder gern rundherum verwöhnen. Das beginnt bereits bei der Geburt – und zwar mit einem hübschen Präsent. Eine kleine Auswahl an Optionen, was sich als Babygeschenk eignen könnte, bietet dieser Beitrag.

 Geschenkidee No 1: Babykleidung – von individuell bis nachhaltig

sports 2794195 1920Natürlich braucht der Nachwuchs Kleidung, in dem er sich pudelwohl fühlen kann und wachsen und gedeihen kann. Dafür bieten sich gerade in den ersten Lebensmonaten Bodys und Strampler an, die die Windel an Ort und Stelle halten, für größtmögliche Bewegungsfreiheit sorgen und das Baby mollig warm halten. Zwischen der Grundausstattung, um die sich die Eltern meist selbst kümmern, und Babybekleidung, die als Geschenk zur Geburt überreicht wird, liegt meist nur das i-Tüpfelchen, das einen Strampler oder Body zu etwas ganz Besonderem macht. Dabei kann es sich um eine Personalisierung des Kleidungsstücks handeln, beispielsweise mit dem Namen des Nachwuchses, oder um einen individuellen Gruß der stolzen Großeltern.

Tipp: Babybekleidung darf gerne etwas größer gekauft werden. Während Babys, die gerade auf die Welt gekommen sind, meist in die Konfektionsgrößen 50 oder 56 passen, darf ein Geschenk auch gerne in Größe 62 oder gar 68 sein. Bio-Baumwolle ist der beste Rat mit Blick auf das Material. Auch fein verarbeitete Nähte sowie Druckknöpfe, die das Windelwechseln erleichtern, sind Details, die Eltern und Baby erfreuen werden. Auch nachhaltige Babykleidung wird immer häufiger angeboten.

Geschenkidee No 2: Mit dem Mobile ins Schlummerland

child 1835045 1920Auch der Spielzeug-Klassiker für Neugeborene, das Mobile, kann ein Geschenk sein, das die frischgebackenen Großeltern dem Kind bzw. den Eltern gerne überreichen könnten. In puncto Modellvielfalt gibt es hier kaum Grenzen. Grundsätzlich wird unterschieden mit Blick auf das Material der Figuren: Holzfiguren sind natürlich, langlebig und robust. Stofffiguren könnten sogar abgenommen werden und als Kuscheltier dienen. Auch mit technischen Finessen gibt es die Mobiles. So gibt es Modelle mit Licht- und Soundeffekten, die für ruhige Einschlafmomente oder faszinierende Lichteffekte sorgen sollen. Ein ganz besonderes Geschenk ist das Mobile, das die stolzen Großeltern selbst gebaut haben. Online gibt es eine Vielzahl an Anleitungen und Inspirationen, wie ein Mobile für den Enkel aussehen könnte.

Tipp: Im besten Fall wird ein Mobile verschenkt, das zur Einrichtung im neuen Kinderzimmer passt und insofern kompatibel ist, dass es mitwachsen kann. So lässt es sich an der Wiege anbringen und später am Babybett. Die Sorge darüber, dass ein Mobile gefährlich werden kann, kann meist entkräftet werden. Wichtig ist, bei der Wahl eines Mobiles auf offizielle Prüfsiegel zu achten, die die Sicherheit des Produkts und die Schadstofffreiheit des Materials nachweisen. Die CE-Kennzeichnung, das GS-Zeichen, der Blaue Engel und der Öko-Tex Standard 100 sind hierfür valide Zeichen. Zudem muss das Mobile so montiert werden, dass es für das Baby nicht mit den neugierigen Fingern greifbar ist. Die Eltern müssen hier langfristig auf die Höhe von Lattenrost und Matratze achten.

Tipps zur Wahl der Babygeschenke

grandfather 1434575 1920Sicherlich geistert mit Bekanntwerden der Nachricht, dass man selbst Oma und Opa wird, auch die Idee durch den Raum, was dem Enkel zur Geburt geschenkt werden kann. Und natürlich ist süße Babybekleidung ebenso verlockend wie Plüschtiere und Co. Viele Kinder haben auch schon früh sehr deutliche Vorlieben, so dass es ein Leichtes ist, ihnen das perfekte Geschenk zu machen – ein tolles Beispiel sind Spielsachen rund um Einhörner, die sich stets großer Beliebtheit erfreuen. Allerdings tun werdende Großeltern auch gut daran, sich mit den Eltern abzustimmen. Zugegeben, die folgenden Geschenkideen fallen eher in die Riege der herzlos wirkenden, pragmatischen Geschenke, aber das müssen sie nicht. Stattdessen können Details der Erstausstattung sowie langfristig angelegtes Geld gut und gerne mit einem netten Detail kombiniert werden, das so süß anzusehen ist, wie der Nachwuchs selbst.
  • Werdende Großeltern könnten die Eltern bei der Anschaffung der Erstausstattung helfen. Das kann in Form eines Geld-Gutscheins passieren und geht im besten Fall sogar so weit, dass die Großeltern – wenn sie wollen – mit zum Babyshoppen gehen dürfen. Die Ausstattung kann dann im Zuhause des Nachwuchses genutzt werden oder, wenn der Enkel bei Oma und Opa zu Besuch ist.
  • Auch eine langfristige Geldanlage kann ein Geschenk zur Geburt sein, das dem Baby zwar nicht unmittelbar nützt, aber langfristig gedacht eine nachhaltigere Investition ist als das Kuscheltier, das im schlechtesten Fall nicht als Lieblings-Knuddeltier auserkoren wird.
  • Auch andere praktische Geschenkideen, wie etwa ein Windel-Abo, sind vor allem dann hilfreich, wenn die werdenden Eltern nicht zu gut bei Kasse sind. Baby-Hygieneartikel können ganz schön teuer werden. Dann kann es eine hilfreiche und praktische Idee sin, wenn Windeln, Feuchttücher und Cremes direkt per Abo ins Haus geliefert werden.
Unabhängig von den Präsenten, die sich vielleicht in Geschenkpapier wickeln lassen, ist vor allem eins wichtig: Dass Großeltern im besten Fall und je nach körperlicher oder geistiger Verfassung viel Zeit mit ihren Enkeln verbringen.

Ein 55PLUS-Tipp.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Mähren in der Tschechischen Republikplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos