Heute ist Dienstag, der 15.10.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Keukenhof-Gärten in Holland

In den weltberühmten Keukenhof-Gärten steht in diesem Jahr unter dem Motto "Blumenromantik".
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
© Keukenhof, NL / Keukenhof, NL

Keukenhof-Gärten in Holland eröffnet

Unter der Oberfläche des Keukenhof-Areals in Lisse gibt es bereits rege pflanzliche Aktivität. Zur Vorbereitung wurden knapp sieben Millionen Blumenzwiebeln gepflanzt, die bei Frühlingsbeginn für die herrliche Farbenpracht der Internationalen Blühzwiebel-Ausstellung sorgen. Keukenhof ist in diesem Jahr vom 22. März bis zum 13. Mai 2018 geöffnet.

© PR Keukenhof, NL / Keukenhof, NL - Tulpen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenThemenjahr „Blumenromantik“ im Keukenhof

Keukenhof bei Lisse stellt 2018 seine Pflanzungen unter das Motto „Blumenromantik“. Am 22. März öffnet der 32 Hektar große Frühjahrspark für acht Wochen seine Tore. Wenn er am 13. Mai schließt, werden mehr als eine Million Menschen die Frühjahrsblüher Tulpe, Narzisse & Co. bewundert haben. Alle Zwiebeln sind jetzt schon gepflanzt – insgesamt circa sieben Millionen – und die ersten Blüten bereits zu sehen. Zuletzt wurden die Blumenzwiebeln für den „Palastgarten“ gesetzt; er ist einer der Höhepunkte des Themenjahres. Vorbild für den streng symmetrisch entworfenen Garten ist der überregional bekannte Park des ehemaligen Königsschlosses Het Loo.

Weitere Highlights sind das 250 Quadratmeter große Blumenmosaik mit rund 50.000 verschiedenfarbigen Tulpen, Krokussen und Traubenhyazinthen, die mehr als 20 unterschiedlichen Blumenshows und die sieben Inspirationsgärten mit Ideen für Hobbygärtner, darunter der „Hipstergarten“, der orientalische Romantikgarten und der „Holiday Romance Garden“ mit vielen romantischen Eckchen … Begrüßen Sie mit uns den Frühling!

Der Keukenhof ist vom 22. März bis zum 13. Mai täglich von 8:00 bis 19:30 Uhr geöffnet.

Keukenhof

© Keukenhof, NL / Keukenhof, NL - Windrad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUrsprünglich war Keukenhof der Kräutergarten ("keuken" heisst auf niederländisch "Küche") der Gräfin von Holland, Jacoba van Beyeren (1401-1436). Im Jahr 1840 gestalteten die Gartenbauarchitekten Zocher, Vater und Sohn, den Park, der die Grundlage des heutigen Keukenhofs bildet. Der bekannte Vondelpark in Amsterdam wurde ebenfalls von ihnen entworfen.

In diesem Jahr werden die Keukenhof-Gärten bereits zum 68. Mal geöffnet. Jährlich warten Gäste aus allen Herren Länder auf die Öffnung der Gärten, um die Blumenpracht in ihrer ganzen Farbpalette bewundern zu können.

Alltholländisches Wochendende von 30. März bis 2. April 2018

© Keukenhof, NL / Keukenhof, NL - Tulpenstraße / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGibt es etwas Holländischeres als Tulpen? Eine Kombination von Tulpen, Holzschuhen und Käse! All dies finden Sie beim Altholländischen Wochenende im Keukenhof, wo Sie sich mit altholländischem Tanz, Kostümen und Musik ins 19. Jahrhundert zurückversetzt fühlen.

Blumenkorso am 21. April 2018

Ganz besonders bezaubernd ist der weltberühmte Blumenkorso - farbenprächtig geschmückte Wägen fahren über den Keukenhof Corso Boulevard und erfreuen die Besucher.

© Keukenhof, NL / Keukenhof, NL - Narzissen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKombiticket

Haben Sie eine weite Anreise? Mit dem Kombiticket reisen Sie günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Keukenhof. Und das Beste: Sie steigen direkt vor dem Haupteingang aus und haben direkten Zugang zum Park.

Keukenhof
NL-2161 Am Lisse, Stationsweg 166A
Telefon: +31-252-465 555
www.keukenhof.nl

Anreise: Map Start Map Ende

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos