Heute ist Dienstag, der 07.04.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Die 7 besten Tipps für mehr Sicherheit beim Reisen

Entspannt in die Ferien mit diesen Sicherheitstipps.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Pixabay.com / veerasantinithi /  / Holiday / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Die 7 bestenTipps für mehr Sicherheit beim Reisen

Damit der nächste Urlaub auch wirklich in bester Erinnerung bleibt und nicht zum Albtraum wird, besitzt die Sicherheit Priorität. Nichts ist mehr wie vorher, wenn Wertsachen gestohlen werden oder sogar das eigene Leben bedroht wird. Wer eine Fernreise plant, sollte einige Sicherheitsvorkehrungen treffen. Viele Deutsche sind am liebsten mit dem eigenen Pkw unterwegs. Auch hier kommt es auf die Sicherheit von Fahrzeug und Insassen an. 

1. Informationen über Länder beachten

Fernreisen liegen im Trend. Urlaub unter Palmen, fremde Kulturen kennenlernen und auf spannenden Wanderungen und Ausflügen reizvolle Orte besuchen. In fremden Ländern lauern vielerorts Gefahren, die man kennen sollte. Die Reiseplanung sollte mit einem Blick auf die Homepage des Auswärtigen Amtes verbunden sein. Dort werden Länder aufgelistet, die Reisewarnungen herausgegeben haben. User werden auch über mögliche Risiken und Gegenden, die besser gemieden werden sollten aufgeklärt. 

2. Beim Diebstahl ruhig bleiben

Wird das eigene Leben bedroht, ist eine Situation eingetreten, die umgehendes Handeln erfordert. Statt auf Geld und Wertsachen zu beharren, heißt es Ruhe zu bewahren und die geforderten Gegenstände herauszugeben. 

3. Einer Reisegruppe anschließen

Alleinreisende sollten sich einer Reisegruppe anschließen. In den Unterkünften vor Ort lassen sich entsprechende Kontakte knüpfen. Viele Reiseanbieter setzen auf Gruppentouren, um das Risiko, überfallen zu werden für die Reisenden zu minimieren. Alleinreisende Frauen schützen sich besser vor Belästigungen und Übergriffen, wenn sie einen Ehering tragen. 

4. Vorheriger Fahrzeug-Check

Wer mit dem eigenen Fahrzeug in die Ferien startet, sollte seinen Wagen fit machen für die lange Tour. Besonders im Winter ist ein umfassender Fahrzeug-Check die Basis für sicheres Reisen. Ein Hauptaugenmerk ist dabei auf die Bremsen und die Reifen zu legen. Ohne Winterreifen sollte niemand unterwegs sein. Bei Fahrten in die Wintersportgebiete in den Alpen können zusätzlich Schneeketten erforderlich sein. 

5. Gleichmäßige Beladung

Vor der Fahrt ist das Auto gleichmäßig zu beladen. Ist das Gewicht der Koffer und Taschen ungleichmäßig verteilt, kann der Wagen Schlagseite bekommen und aus der Spur geraten. Wichtig ist auch die Befestigung der Gepäckstücke, damit diese bei einem Bremsmanöver nicht zu gefährlichen Wurfgeschossen werden. 

6. Vorher ausreichend schlafen

Vor der anstehenden Fahrt ist ausreichender Schlaf notwendig. Wer unausgeschlafen ist, wird schnell ungehalten und aggressiv. Die Fahrt in den Urlaub konzentriert und ausgeruht anzutreten, heißt auch, die Hände während der Fahrt am Steuer zu lassen, wenn das Telefon klingelt. Eine Freisprecheinrichtung ist bei Autofahrten vorgeschrieben. Für Vielfahrer lohnen hochwertige Anlagen ab Werk. Etwa 80 Prozent aller Autofahrer nehmen während der Fahrt nicht die richtige Sitzposition ein. Ist der Sitz nicht richtig eingestellt, drohen Kopfschmerzen und Verspannungen. 

7. Keine offenen Wertgegenstände

Wertgegenstände sollten nicht offen im Fahrzeug herumliegen. Bargeld bewahren Reisende sicherer an verschiedenen Orten auf. Kleinere Beträge sind in der Hosentasche oder einem Brustbeutel verfügbar. Größere Beträge deponieren Sie besser im Hotel. Reisepass, Tickets und Kreditkarten gehören auf Fernreisen in den Hotelsafe. Es bietet sich an, vor Urlaubsantritt in Erfahrung zu bringen, welche Vorkehrungen in Sachen Sicherheit in der Unterkunft vor Ort zur Verfügung stehen. Schmuck, Bargeld und andere Wertgegenstände sind im Hotelsafe besser aufgehoben als auf der Liege am Strand oder am Abend in den Bars und Clubs.

Ein 55PLUS-Reisetipp.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Mähren in der Tschechischen RepublikplayDer Wiener Zentralfriedhofplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos