Heute ist Samstag, der 19.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Zwickerbusserl

Lustiges Weihnachtsgebäck.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Zwickerbusserl

Zutaten:

Knetteig:
150 g gesiebtes Mehl
150 g weiche Butter
2 Dotter
1/2 P. Vanillin-Zucker

Zum Aufspritzen:
2 Eiklar
300 g Kristallzucker

Füllung:
etwas heiße Marillenmarmelade

Zwicker-Busserl

Zubereitung Zwickerbusserl:
Das Mehl mit den übrigen Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. 1/2 Std. kalt stellen.

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Scheiben (3 cm Ø) ausstechen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tipp: Das Backpapier verrutscht nicht, wenn etwas Wasser auf das Backblech gespritzt wird.

Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit mittlerer glatter Tülle füllen und auf die Scheiben kleine Spitzen aufspritzen.

Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben. Bei mäßiger Hitze (150 °C bzw. Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.

Die erkalteten Gebäckstücke mit Marmelade zusammensetzen.

Ein Backtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch: 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von huberta pirolt am 21.11.2018 15:13
bitte was tun wen die Schneehaube runter geht????
Antworten
   von Edith am 21.11.2018 16:08
 Etwas Marmelade auf den Teig und die Schneehaube so befestigen.
 Antworten
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Nougatstangerl mit Backvideoplay
5:36
Linzer Augenplay
5:11
Vanillekipferlplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019