Heute ist Mittwoch, der 18.09.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Wildspargelzeit in Istrien, Kroatien

Der Frühling ist eine der schönsten Zeiten für eine kulinarische Reise nach Istrien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Kroatische Zentrale für Tourismus / Tourist Board of Istria / Istrien - Wilder Spargel / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Wildspargelwochen in Istrien, Kroatien

Milde Sonne, wilder Spargel und junger Wein - wer dem Ruf dieser Frühlingsboten folgt, darf neben zarter Bräune auch über einen gesunden Energieschub freuen.

© Petr Blaha / Wildspargel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Frühjahr wächst der Wildspargel aus dem feuchten Unterholz. Von Mitte März bis Ende April sieht man überall in Istrien die Spargelsucher, die dann den gefundenen Wildspargel in ihrer Küche verwenden oder an Straßen- und Marktständen feilbieten. Die dünnen Stangen werden von internationalen Spitzenköchen als wiederentdeckte Delikatesse am gastronomischen Markt gehandelt. Wildspargel ähnelt optisch dem uns bekannten grünen Spargel.

Spargel als Heilmittel

Schon in der Antike war Spargel unter dem Namen "Asparagus" ("Schößling") bekannt. Er ist eine der ältesten wild wachsenden Pflanzenkulturen des Mittelmeeraums, die von den Griechen, Ägyptern und Römern nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Heilmittel verwendet wurde. Bereits 1664 schrieb man dem Wildspargel im Baseler Kräuterbuch eine größere Heilwirkung als dem Küchenspargel ("Asparagus officinalis") zu.

Spargel als Aphrodisiakum

Die Araber glaubten, dass die Pflanze die Wirkung eines Aphrodisiakums hat. In einem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Liebesleitfaden findet sich Spargel als Stimulans für Liebeswünsche. Auch Madame Pompadour ließ den Spargel in Treibhäusern anbauen, um dem französischen König Ludwig XIV. das ganze Jahr die Pflanze servieren zu können.

Spargel in der Küche

In istrischen Restaurants findet sich der „junge Wilde“ jetzt als Beilage zur traditionellen Frühlingsspeise ‚Spaletta’ (dünne Scheiben vom jungen Vorderschinken, kurz in Olivenöl und Wein angebraten), in Pasti und Risotti, als Fülle von Ravioli oder (eher selten) als Salat.

Foto © Hans Varga | 55PLUS Medien GmbH / Marija Stimec - Eierspeise mit Wildspargel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Istrier selbst genießen ihren zartbitteren Energiespender bevorzugt als Frittata (im Rührei). Mit der istrischen Weinmesse Vinistra in Porec gelangt allen voran der frisch-fruchtige Malvasier der gleichnamigen autochthonen Rebsorte auf den Markt, der mit Blick auf die in der Sonne glitzernde Adria ganz viel Lust auf den Sommer machen.

© Petr Blaha / Wildspargelfest, Istrien / Zum Vergrößern auf das Bild klicken26.-28.04.2019:
Spargelfest in Buje
http://www.coloursofistria.com/

Weitere Informationen:
Tourismusverband Istrien, HR-52440 Poreč
www.istra.hr

Ein Reise- & Kulinariktipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Richtig Grillenplay
5:05
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2019