Heute ist Donnerstag, der 24.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rote-Bete-Spieß mit Meerrettich

Kochvideo - Volkacher Rote-Bete-Spieß
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Volkacher "Schwane-Schnabberli":
Spieß von Roter Bete und Meerrettich

© 55PLUS Medien GmbH / Klaus Dill, Restaurant Zur Schwane, Volkach / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Rezept von Klaus Dill, Küchenchef des Restaurants "Zur Schwane" in Volkach, Fränkisches Weinland

Zutaten für 6 bis 8 Personen:

50 g Schmand
50 g Quark / Topfen
50 g Joghurt
50 g Meerrettich
2 Blatt Gelatine
1 Schuss Zitronensaft
50 ml geschlagene Sahne / Schlagobers
Salz, Pfeffer

© 55PLUS Medien GmbH / Rote-Bete-Spiess

Zubereitung Rote Bete-Spieß mit Meerrettich:


Schwand, Quark / Topfen, Joghurt und Meerrettich mischen und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, ausdrücken und leicht erwärmen. Einen kleinen Teil der Masse in die Gelatine geben, glatt rühren und zurück in die Masse einrühren. Kurz anziehen lassen, geschlagene Sahne / Schlagobers unterheben, auf ein Blech streichen und kalt stellen.

Mousse ausstechen und mit der ebenfalls ausgestochenen Roten Bete aufschichten.

Viel Spaß beim Nachkochen!
Klaus Dill
 

Kochvideo: Volkacher Schwane Schnabberli



Weitere Volkacher "Schwane-Schnabberli":
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kulmer-Muschelvariationenplay
3:16
Rindercarpaccio mit Kochvideoplay
3:36
Raviolo aperto mit Radicchio und Scamorza affumicataplay
5:21
Gebratener Ziegenkäse im Rohschinkenmantel mit geschmor...play
4:29
Lachsforellenroulade mit Speck und Paprika - mit Videoplay
8:40
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019