Heute ist Samstag, der 25.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Lachsforellenroulade mit Speck und Paprika - mit Video

Sissy Sonnleitner, Restaurant Kellerwand, bereitet eine Lachsforellenroulade zu.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Forellenroulade mit Speck und Paprika



Rezept von Sissy Sonnleitner, Restaurant und Landhaus Kellerwand

Zutaten:
4 Lachsforellenfilets
4 dickfleischige Paprika, rot und gelb
100 g durchzogener, leicht geräucherter Speck
Salz
Zitronensaft

Blattsalate mit Rucola

Sonnleitner - Lachsforelle

Zubereitung Lachsforellenroulade:
  • Paprika aufschneiden und in einer Pfanne mit sehr heißem Öl (Rapsöl) erhitzen bis die Haut schwarz wird.
  • In einem Plastiksackerl auskühlen lassen und schälen.
  • Lachsforellen filetieren und von den Gräten befreien.
  • Haut von den Lachsforellenfilets entfernen, danach salzen und mit Zitronensaft bestreichen.
  • Speckscheiben dünn, leicht überlappend auf Küchenfolie auslegen, mit Paprika belegen, die Forellenfilets draufgeben und mittels Folie einrollen.
  • Mit einer zweiten Folie stramm einwickeln.
  • Die Roulade im Backrohr bei 120 Grad ca. 10 bis 15 Minuten garen. Lachsforelle sollte im Kern von leicht glasiger Konsistenz sein.
  • In Scheiben geschnitten warm, lauwarm oder kalt auf marinierten Blattsalaten servieren.
Tipp: Lachsforelle sollte vor der Verarbeitung einen Tag lang abliegen.

Ein Rezept von Sissy Sonnleitner, Restaurant Kellerwand in Kötschach-Mauthen, Kärnten.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Raviolo aperto mit Radicchio und Scamorza affumicataplay
5:21
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019