Heute ist Donnerstag, der 21.01.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Landkreis Prignitz in Brandenburg, Deutschland - eine Pilgerreise (2)

Henningsdorf - Bötzow - Linum - Vichel - Barsikow - Wusterhausen - Kyritz.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Die mittelalterliche Pilgerlandschaft war längst überbaut, für landschaftliche Zwecke abgeändert und kaum wahrnehmbar.

Pilgerreise Prignitz, DE - Pilgerpass

Der Tourismusverband Prignitz in Perleberg hat nach der Wende ein vielfältiges Kulturprogramm entwickelt und sich auch der alten Route bis Bad Wilsnack – mit Unterstützung der Kirchengemeinden und vieler engagierter „Prignitzer“ – angenommen. Der Weg ist flach, führt neben Wiesen durch schattige Wälder zu einigen Höhepunkten, die unterwegs besucht werden sollten.

Pilgerreise Prignitz, DE - Linum: Kirche / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach Henningsdorf lädt der Heimatverein Bötzow zur ersten Raststation ein. Die Feldsteinkirche mit gotischen Fresken und den kostbaren Glocken mit Inschriften, Wappen und Medaillons aus dem Mittelalter wird liebevoll gepflegt. Hier spürt man schon viel von dem Bestreben, auf alte Werte zurückzugreifen, das Heimatbewußtsein zu intensivieren und auf Spiritualität aufzubauen.  

Pilgerreise Prignitz, DE - Linum: Storchennest / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Pilgerweg auf der alten Hamburger Poststrasse führt nach Linum mit einer mächtigen Kirche in Backsteinbauweise. Hier wird der Dichterin Luise Hensel gedacht, die das bekannte Nachtgebet „Müde bin ich, geh’ zur Ruh …“ verfasst hat. Sie war die Nichte Felix Mendelsohn-Bartholdys. Auch viele Touristen besuchen Linum, denn die zahlreichen Storchennester, die Züge von Kranichen und Wildgänsen sind für Naturliebhaber ungeahnte Erlebnisse.

Pilgerreise Prignitz, DE - Vichel: Kirche / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFür private Initiative und Durchhaltevermögen steht das Ehepaar Masloch in Vichel, das das Gutshaus mit dem ehemaligen Kutscherhaus der Familie von Quast erworben,  renoviert und sich auch der baufälligen Kirche angenommen  hat. Ferienwohnungen, ein Weinladen und historische Reminiszenzen sind willkommene Abwechslungen am Weg.

Pilgerreise Prignitz, DE - Barsikow: Gotische Madonna / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Kirche von Barsikow mit der spätgotischen Madonna wird vom Kirchenverein betreut, der im Vorraum der Kirche eine Pilgerherberge bauen möchte. Weiter geht es (oder man fährt mit Bus oder Rad) nach Wusterhausen und Kyritz, das in den Ruinen des alten Franziskanerklosters kulturelle Veranstaltungen und Konzerte mit viel Resonanz veranstaltet.

Für müde Wanderer empfiehlt sich die nächste Station: die Plattenburg.

Tourismusverband Prignitz e.V.
D-19348 Perleberg, Großer Markt 4
Telefon: +49-3876-30 74 19 20
eMail: info@dieprignitz.de
www.dieprignitz.de

für Vichel:
www.lebenswert-wein-und-mehr.de


Ein Reise- & Kulturtipp von Helga Högl.

Lesen Sie auch:

- Landkreis Prignitz in Brandenburg, Deutschland -
  eine Pilgerreise (1): Mit Pilgerstab und Rucksack von Berlin bis Bad Wilsnack


- Landkreis Prignitz in Brandenburg, Deutschland -
  eine Pilgerreise (3): Plattenburg - Bad Wilsnack


- Landkreis Prignitz in Brandenburg, Deutschland -
  eine Pilgerreise (4): Berühmte Persönlichkeiten hatten ihre Wurzeln in Brandenburg


zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos