Print

Pfirsichblüte in Rheinland-Pfalz

Besuch auf dem Blütenmarkt des Weinbergpfirsichs in Cochem an der Mosel.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Cochem, Rheinland-Pfalz - Pfirsichblüte

Pfirsichblüte in Rheinland-Pfalz

„De Peesch“ nennen die Menschen an der Mosel ihren roten Weinbergpfirsich. Er liebt die Sonne und fühlt sich besonders wohl umgeben vom mineralischen Schiefer, der die Sonnenstrahlen für die Nacht speichert. Je nach Wetterlage entfalten die zierlichen Bäume ab März ihre Knospen, die von altrosa bis pink erstrahlen. Mitte April erreicht die Blüte üblicherweise ihren Höhepunkt. In Steilhängen und Gärten zeigt sich in dieser Zeit dann an der Mosel ein Feuerwerk der Farben, das man besonders gut rund um Cochem mit seinen Hunderten von Pfirsichbäumen erleben kann. 

Genussreiches aus dem besonderen Obst

Ein Wochenende lang, vom 15. bis zum 16. April, feiert Cochem auch seinen Blütenmarkt. Passend dazu hüllt sich der Endertplatz in die rosa Blütenfarbe. Vor dieser Kulisse können sich Besucher über die Pflanzung der Bäume informieren und das verkosten, was Genusshandwerker aus dem roten Weinbergpfirsich so alles kreieren: leckeren Fruchtaufstrich, Bowle, Senf, Essig, Likör, Waffeln mit Fruchtmus und andere köstliche Dinge.

Vor Ort kann man sich auch Anregungen dazu holen, wie sich die Früchte verarbeiten lassen. Dadurch entfalten sie erst so richtig ihren Geschmack – etwas, das den echten Weinbergpfirsich, der eine alte Sorte und eine Rarität ist, vom Plattpfirsich unterscheidet. Letzterer wird zwar fälschlicherweise oft unter demselben Namen verkauft, hat aber geschmacklich und von der Herkunft gar nichts mit dem Original zu tun.

Bernkastel Kues, Rheinland-Pfalz - Pfirsichblüte

Renaissance der Obstbäume

Dass es die alte Sorte heute noch an der Mosel gibt, ist nicht selbstverständlich. Früher wuchsen zwar sehr viele Pfirsichbäume in den Weinbergen und prägten die Kulturlandschaft am Fluss, doch mit der Flurbereinigung verschwanden sie. Seit den 1990er-Jahren gibt es allerdings eine Renaissance und die Menschen begannen, wieder verstärkt den roten Pfirsich anzupflanzen. Heute stehen dort schon mehr als 15.000 Bäume, die der Mosel im Frühling ein rosafarbenes Kleid verleihen.

Weitere Informationen:
Rheinland-Pfalz Tourismus
Blütenmarkt des Mosel-Weinberg-Pfirsichs 

Ein Wander- & Frühlingstipp des 55PLUS-magazin.net.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2023
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos