Heute ist Mittwoch, der 17.07.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Lammrücken mit Hanfgnocchi und Pilzen - mit Video

Rezept von Küchenchef Bernhard Laimer, Restaurant Nemtoi in Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Lammrücken mit Hanfgnocchi und PIlzen
Rezept von Küchenchef Bernhard Laimer.

Zutaten (für 4 Personen):

Lammrücken:
4 Lammrücken (= Lammkrone) à 6 Knochen
Thymian
Salz, Pfeffer
Olivenöl zum Anbraten
1 Zwiebel
250 ml Rinderbrühe
50 g Butter

Gemischte Pilze:
150 g Eierschwammerl/Pfifferlinge
150 g Steinpilze
100 g Shiitakepilze
50 g Inokipilze
1 EL Öl
Salz, Pfeffer

Hanfgnocchi:
200 g Kartoffel im Ofen gegart (für ca 1 Stunde)
90 g griffiges Mehl (Type 700)
2 Eigelb
3 Esslöffel Hanföl
40 g Schälhanf (gibt es im Reformhaus oder einem Hanfshop)
Salz
Muskat

Lammkotletts mit Hanfgnocchi

Zubereitung Lammrücken mit Hanfgnocchi:
Lammrücken:
Lammrücken mit Thymian belegen, nach 4 bis 6 Stunden vom Lammrücken entfernen, salzen und pfeffern.
Olivenöl in die heiße Pfanne geben und den Lammrücken auf beiden Seiten knapp 2 Minuten kräftig anbraten.
Danach für 15 bis 17 Minuten ins (200 Grad) vorgeheizte Rohr (Ober- und Unterhitze) geben, dann ist das Fleisch medium. Fleisch aus der Pfanne nehmen und ruhen lassen.

Lammsafterl:
In dem Bratenfond eine kleinwürfelig geschnittene Zwiebel anschwitzen und mit 250 ml Rindsuppe ablöschen. Danach auf die Hälfte reduzieren und mit 50 g Butter montieren (binden).

Hanfgnocchi:
Kartoffel im Ofen garen (können auch vom Vortag sein), schälen, dann durch die Kartoffelpresse drücken oder passieren.
Zu den gepressten Kartoffeln Schälhanf, Mehl, Eigelb, Hanföl, Salz und Muskatnuss dazu geben.
Den Teig nicht zu stark kneten. In längliche Form ausrollen, portionieren, formen, mehlieren und dann über ein Gnocchi-Brett oder einer Gabel abrollen.

Für knapp 2 Minuten in kochendes Wasser geben. Wenn die Gnocchi schwimmen, herausnehmen.

Pilze:
Steinpilze, Eierschwammerl/Pifferlinge und Shiitakepilze in eine Pfanne mit ein wenig heißem Öl geben, salzen und pfeffern.

Finale:
Hanfgnocchi in einer Pfanne mit heißer Butter schwenken. Lammrücken in einer separaten Pfanne mit Butter und Thymian nochmals kurz braten.

Pilze am Teller platzieren, darauf den zerteilten Lammrücken legen, die Hanfgnocchi als Beilage anrichten und mit den rohen Inokipilzen dekorieren. Dann etwas vom Lammsafterl dazugeben und servieren.

Ein Rezepttipp von Bernhard Laimer.




 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Gabi Sander am 02.07.2010 12:46
Ich liiiiiiiebe Lammfleisch!!! - und das kann man auch wunderbar grillen! Mir gelingt das zumindest immer! großes Grinsen

Deswegen auch mein Tipp: Momentan verlost Neuseeland Lamm auf ihrer website eine Reise nach Neuseeland. Dafür müsste man einfach nur ein leckeres Rezept oder eine witzige Idee im Videoformat uploaden und schon nimmt mal am Movie Award teil!

Hier der Link: http://gewinnspiel.neuseelandlamm.de/
Antworten
Brüstchen vom Fränkischen Täubchen auf Rotweinzwiebe...play
14:00
Rindfleisch mit Polentaplay
00:50
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2019