Heute ist Samstag, der 19.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Doppel-Baiser

Doppeldecker am Keksteller.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Doppel-Baiser

Zutaten:
Mürbteig:
250 g Mehl
180 g Butter
2 Esslöfflel Zucker
2 Eidotter
1 Pkg. Vanillezucker

Weiters:
2 Eiweiß
175 g Staubzucker
100 g Ribiselmarmelade (rote Johannisbere)

Butter für das Blech

Keks - Plätzchen

Zubereitung Doppel-Baiser:
  • Alle Zutaten für den Teig verkneten und in Folie gewickelt eine Stunde ruhen lassen
  • Teig auf bemehlter Arbeitsplatte messerücken-dick ausrollen, ca. 3 cm große (ø) Kekse (Teigscheiben) ausstechen und auf das befettete, leicht bemehlte Backblech legen
  • Das Eiweiß sehr steif schlagen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen
  • Wenn die Baisermasse ganz fest und glänzend ist, in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und auf jede Teigscheibe eine Haube spritzen.
  • Danach im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ungefähr 12 Minuten backen
  • Das Baiser sollte noch hell sein
  • Die Kekse auf einem Kuchengitter erkalten lassen
  • Die Marmelade mit etwas heißem Wasser (oder beliebige Spirituose) verrühren, die Unterseite der Kekse damit bestreichen und zusammenkleben.
Ein Rezept von Margret Schatzmayr.

Lesen Sie auch:         
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Nougatstangerl mit Backvideoplay
5:36
Linzer Augenplay
5:11
Vanillekipferlplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019