Heute ist Sonntag, der 20.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Erdbeeren - ein geschmacklich einmaliges Erlebnis

Endlich beginnt sie wieder, die leckere Erdbeer-Zeit.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Erdbeeren - ein geschmacklich einmaliges Erlebnis


© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Erdbeeren_groß / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

55PLUS Ganze Erdbeeren / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBereits in der Steinzeit waren Erdbeeren als Genuss- bzw. Lebensmittel bekannt. Die Frucht, eine Gattung innerhalb der Familie der Rosengewächse, wurde im Mittelalter kultiviert. Im 18. Jahrhundert kam die größere Scharlach-Erdbeere aus Amerika nach Europa. Durch verschiedene Kreuzungen, u. a. mit der Chili-Erdbeere, entstand im 19. Jahrhundert die sogenannte Gartenerdbeere, die Urform der uns jetzt bekannten Frucht. Heutzutage gibt es über 1000 verschiedene Arten, die sich in Farbe, Form und Geschmack unterscheiden.

Heimische Früchte

Erdbeeren sind eine der beliebtesten Früchte, die in unseren Breiten angebaut werden. Daher ist es besser, heimische Ware zu kaufen. Dadurch ist gewährleistet, dass nur frische und reife Früchte auf den Tisch kommen. Erdbeeren, die außerhalb der Saison zu kaufen sind, haben oft einen langen Transportweg hinter sich und werden nicht ganz reif geerntet.

Schon beim Einkauf sollte darauf geachtet werden, dass die Erdbeeren unbeschädigt sind. Denn die Aufbewahrungszeit der Früchte ist auch im Gemüsefach des Kühlschranks relativ kurz, daher sollten sie möglichst frisch gegessen werden.

Inhaltsstoffe

Erdbeeren sind auch sehr gesund. Sie haben einen hohen Gehalt an Eisen, Kalzium, Kalium, Phosphor, Provitamin A, allen B-Vitaminen und Vitamin C. Nach Genuss von Erdbeeren bildet sich beim Menschen vermehrt der Glücksbotenstoff Serotonin. Außerdem sind Erdbeeren blutreinigend und -bildend und weisen eine entschlackende, harntreibende und Haut straffende Wirkung auf.

Erdbeeren in der Küche

55PLUS Erdbeermus / Zum Vergrößern auf das Bild klickenErdbeeren eignen sich bestens für die Verarbeitung in der Küche. Erdbeer- ist neben der Marillen-/Aprikosenmarmelade die am häufigsten verwendete Marmelade, die auf dem Frühstücksbrot genauso schmeckt wie bei Kuchen und Desserts. Erdbeerkuchen, Erdbeerknöden - besonders in der "süßen" Küche wird die rote Frucht verarbeitet. Doch auch als Chutney oder als Zutat bei Fisch- und Wildgerichten sind Erdbeeren ein Genuss.

Lesen Sie auch: Ein Ernährungs- & Gesundheitstipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Finkensteiner Nudelfabrik am Faaker See, Kärntenplay
3:29
Sekt - ein vollendeter Genussplay
4:15
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Richtig Grillenplay
5:05
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019