Heute ist Freitag, der 17.09.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Zucchini-Kartoffel-Puffer

"Reibertaschi" einmal anders.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Zucchini-Kartoffel-Puffer

Zutaten für 4 Personen:
500 g fest kochende Kartoffel
1 kg Zucchini
2 große weiße Zwiebel
2 Eier
50 bis 100 g Mehl
Salz, Pfeffer,
Kümmel
Muskat
Ingwer

Zucchini-Erdäpfel-Puffer

Zubereitung Zucchini-Kartoffel-Puffer:
Kartoffel von der Schale befreien und die ebenfalls geschälten Zucchini fein raspeln. Salzen, umrühren und kurz ziehen lassen. Die klein geschnittene Zwiebel in etwas Öl anschwitzen.

Das Kartoffel-Zucchini-Gemisch ausdrücken und zu den angeschwitzten Zwiebeln geben. Eier und Gewürze hinzufügen, gut vermengen und mit Mehl binden. Da die Zucchini ein etwas geschmackloses Gemüse ist, können Sie ruhig etwas mehr Salz und Pfeffer verwenden. Tipp: Geben Sie Ingwer in die Gefriertruhe. Der gefrorene Ingwer lässt sich leicht reiben.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffel-Zucchini-Masse löffelweise in sehr heißes Fett geben und gleichmäßig zu Puffer verstreichen. Auf beiden Seiten knusprig backen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und heiß servieren.

Um dieses Gericht rein vegetarisch zu belassen, servieren Sie dazu Blatt-Salat.

Ein Rezept von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Käsknöpfli mit Saurem Käseplay
4:59
Spargel richtig kochenplaySpargelrisotto - mit Videoplay
4:24
Raviolo aperto mit Radicchio und Scamorza affumicataplay
5:21
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos