Heute ist Freitag, der 25.09.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Mavida Balance Hotel & Spa in Zell am See, Salzburg

Lebensgefühl im Design-Hotel.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Mavida Balance Hotel & Spa GmbH ****s
A-5700 Zell am See, Kirchenweg 11
Telefon: +43-6542-5410
eMail: welcome@mavida.at
www.mavida.at

Anreise: Map Start Map Ende

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Außenansicht

Name ist Programm im Hotel Mavida, denn "ma vida" bedeutet im Spanischen "mein Leben" und dieses Lebensgefühl ist im Mavida Balance Hotel & Spa überall präsent. Mit ein Grund, sich Best Wellness Hotels Austria anzuschließen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Foyer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIlona Hagleitner und ihr hervorragendes Mitarbeiterteam vermitteln nicht nur durch ihre Persönlichkeit und Freundlichkeit ein Gefühl des Willkommens und des Wohlfühlens, auch durch die Liebe zum Detail wird die Philosophie des Hauses fühlbar: "Damit das, was wir berühren, im besten Sinne uns berührt" stellt den Genuss und die Lebensfreude in den Mittelpunkt.

Design

2005 hat Ilona Hagleitner das Haus Katharina gekauft und es bereits im Dezember 2005 als Designer-Hotel eröffnet. Die erdigen Töne sorgen für einen harmonischen Einklang, so dass das Wohlfühlen bereits beim Betreten des Hauses beginnt.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Zimmer Spa DeLuxe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach dem Motto "Design muss dem Menschen dienen, nicht umgekehrt" finden sich in den mit warmen Farben gestalteten Zimmern, deren Mittelpunkt das Bett ist. In diesen traumhaften Liegen fühlt man sich wie in Abrahams Schoß. Die bis zum Boden reichenden Fenster erlauben den Blick vom Bett auf die umliegenden Berge. Herrlich bequem auch der sanitäre Bereich, der durch eine großzügige Dusche auffällt, die barrierefrei erreichbar ist.

Balance Center & Spa

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Bank / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWie im ganzen Haus finden auch im Spa-Bereich Holz und Leder, Schiefer und Stein bei der Gestaltung der Räume Verwendung. 1.400 m2 verteilen sich auf zwei Ebenen und lassen keine Wellness-Wünsche offen. Sei es eine finnische oder Bio-Kräuter-Sauna, ein Tepidarium, eine Kneippanlage, In- und Outdoorpool oder die Ruheräume und spezielle "Relax Rooms" mit Wasserinstallationen - die Möglichkeiten sich zu entspannen, sind vielfältig. Wer sich in den frühembryonalen Zustand zurückversetzen möchte, der sollte sich das offene Floatingbecken mit 26%iger Sole für ein schwereloses Gefühl gönnen. Das ist Relaxen pur!

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Terrasse / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNeben den herkömmlichen Spa-Anwendungen wie Massagen und dergleichen wartet das Mavida Balance Hotel & Spa auch immer wieder mit Neuerungen auf. So konnte ich das "Rolfing" probieren, das Verspannungen auf den Grund geht und durch Stimulierung der Spazien die durch Kollagen verursachten Verhärtungen löst. Andreas Würtl ist der Mann für`s Rolfing.

Sportmöglichkeiten

© Thomas Waldhuber, Saalfelden / Thomas bei Qi Gong - 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWer die körperliche Fitness stärken möchte, legt seinen Bewegungsapparat in die bewährten Hände von Fitness- und Wellnesstrainer Thomas Waldhuber, der zu verschiedenen Zeiten Sportmöglichkeiten anbietet. Qi Gong, Yoga und Pilates im Freien, aber auch Cardio- und Kraftübungen mit dem Personal Trainer bereiten neues Lebensgefühl.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Golfplatz Zell am See / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZell am See ist Ausgangspunkt vieler Wander-, Nordic Walken-, Radfahr- und Mountainbike-Routen in die herrliche Umgebung. Doch ein Outdoor-Sport wird hier in Zell am See groß geschrieben: Golf. Der in der Nähe des Mavida Balance Hotel & Spa - das Hotel bietet Shuttle`s an - gelegene 18-Loch-Platz ist für viele Könner des Golfsports eine echte Herausforderung. Und wer den Sport einmal probieren möchte, ist in den Händen des Pro`s bestens aufgehoben.

Kulinarik

Foto © Elisabeth Strobl / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Küchenchef Dirk Selle / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa zur Lebensfreude Essen und Trinken einen wesentlichen Beitrag leistet, wird im Hotel Mavida Balance Hotel dem Küchenbereich großen Wert zugemessen. So konnte der Küchenchef Dirk Selle mit seinem Team bereits eine Gault Millau-Haube erkochen.

Foto © Mavida Balance Hotel & Spa / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Restaurant / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFrische, qualitativ hochwertige Produkte mit regionalen und saisonalen Waren sind die Kennzeichen dieser ausgezeichneten Küche. Tauernlamm, Pinzgauer Rind, heimische Fische, Beeren und Pilze finden sich vornehmlich in der Speisenzubereitung. Es wurde uns nicht zuviel versprochen. Dirk Selle verwöhnte uns mit ausgezeichneten Gerichten.

Menü

Foto © Elisabeth Strobl / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Suppe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSchon der Gruß aus der Küche - Blunzentascherl mit Kraut - war ein Geschmackserlebnis, das sich durch alle Gänge zog. Die Vorspeise - Variation von der Lachsforelle - war einmalig, wobei das Lachsknöderl bei mir eindeutig den Vorrang hatte. Die Consommé von der Bauernente mit Stopfleber-Zigarillo war wie eine richtige Suppe sein sollte - kräftig im Geschmack, doch leicht und bekömmlich. Interessant und bestens im Geschmack war die Zigarillo gefüllt mit Stopfleber. Eine feine Köstlichkeit, bei der ich gerne zum "Raucher" wurde.

Foto © Elisabeth Strobl / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Rindfleisch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Hauptgericht - Dreierlei vom Pinzgauer Rind mit Kerbelknollencréme und Kräutersaitlingen - war ein Gedicht. Ich konnte mich nicht entscheiden, welche der Varianten ich den Vorzug geben sollte: dem perfekt gebratenen Filetstück, dem Backerl oder dem Tafelspitz. Um mir die Entscheidung zu erleichtern, habe ich alle drei gegessen und war danach rundum zufrieden.

Foto © Elisabeth Strobl / Mavida Balance Hotel, Zell am See - Dessert / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMan glaubt es kaum, aber es war noch Platz für den Nachtisch. Das Dessert - Törtchen vom Edelnougat mit Mandelkrokant, Guavensorbet und Pistazienespuma - war fantastisch und überraschend leicht in seiner Zusammensetzung. Anschließend ein Johannisbeer-Himbeer-Schnaps zum Drüberstreuen und die Stärkung war komplett.

Resümee

Das Mavida Balance Hotel & Spa lässt einem in ein Gefühl des Behagens eintauchen, aus dem man nur mehr schwer in den Alltag kommen möchte. Das Mavida Balance Hotel & Spa - ein Hotel der Best Wellness Hotels Austria.

Ein Hotel- & Restauranttipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Tina am 21.12.2011 10:51
also ich war auch mal dort und kann das o.g. nicht ganz bestätigen. ich war wirklich sehr zufrieden. insbesondere der spa bereich ist wirklich toll. es sieht wirklich so aus wie auf den bildern hier: http://www.mavida.at/de/spa/#!prettyPhoto
Antworten
  von meixner am 05.11.2011 10:58
Ich habe auch mal dort gewohnt! Wirklich freundliche Menschen, ein gutes Essen, eine herkömmliche Sauna und vor allem minimalistische Ausstattung in einzelnen Zimmern. Das bedeutet konkret, keine Nachtkästchen, ein 40x40cm Beistelltischchen, 1 Lehnsessel für 2 Personen und am Kopfteil des Doppelbetts eine 30 cm breite Abstellfläche. So sieht die Einrichtung aus. Aber man kann rund ums Doppelbett herumgehen, wer das will. Störend ist der Bahn- und Flugzeuglärm, das Hotel liegt in Schüttdorf, eine halbe Stunde zu Fuss von Zell/Ortszentrum. Die Sanitärausstattung ist nicht 4Sterne plus, wie überhaupt das Haus für mich ein gutes Dreisternehotel ist, und man Lage und Ausstattung mag.
Antworten
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos