Heute ist Donnerstag, der 22.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Garnelenspieß süß-pikant

Garnelenspieße - eine süß-pikante Vorspeise für den Sommer!
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Garnelenspieß süß-pikant

Zutaten (für 4 Personen):
250 g Riesengarnelen (ohne Kopf und Schale, vom Darm befreit)
250 g reife Marillen/Aprikosen
1 grüner Paprika
1 kleines Stück frischer Ingwer
2 Kloblauchzehen
6 EL Sojasauce
2 TL Honig
Chili
2 EL Öl zum Braten
1 Tasse Marillen/Aprikosen-Tee

Garnelenspieß mit Marillen

Zubereitung:
Teebeutel (z. B. Milford Marille/Aprikose) mit 150 ml kochendem Wasser aufgießen und 8 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen und den Tee vollständig abkühlen.

Ingwer und Knoblauchzehen schälen und beides in kleinste Stückchen hacken. In einer Schüssel mit Sojasauce, Honig, Chili und dem Tee vermischen.

Garnelen kalt abspülen und zu den Zutaten in die Schüssel geben; im Kühlschrank mindestens 3 Stunden marinieren lassen (je länger Sie die Garnelen im Sud lassen, desto intensiver der Geschmack).

Danach die Marillen/Aprikosen abspülen, abtrocknen, entkernen. Den gewaschenen und vom Strunk befreiten Paprika und die Marillen/Aprikosen in breitere Spalten schneiden. Garnelen aus der Marinade nehmen und abtupfen. Abwechselnd Garnelen, Marillen/Aprikosen und Paprika auf einen Spieß stecken; die Zutaten auf 4 Spieße verteilen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße von allen Seiten ca. 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen, die Marinade in die Pfanne gießen und einkochen lassen. Über die Spieße gießen. Spieße auf Teller anrichten.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:



WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Raviolo aperto mit Radicchio und Scamorza affumicataplay
5:21
Lachsforellenroulade mit Speck und Paprika - mit Videoplay
8:40
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019