Heute ist Mittwoch, der 22.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Tomaten-Zucchini-Paprika-Spieße

Die leichte Küche schnell und einfach zubereitet. Mit den Zucchini-Paprika-Spießen ernähren Sie sich auch noch gesund.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Tomaten-Zucchini-Paprika-Spieße

Zutaten (für 4 Personen):
1 EL kalt gepresstes Olivenöl (Erstpressung)
je 1 TL getrocknetes Basilikum und Oregano
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Senfpulver
1/2 TL gemahlener Chili
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener, schwarzer Pfeffer
1 halbierte und in 2,5 cm dicke Stücke geschnittene Zucchini
1 kleine, entkernte und in 2,5 cm große Würfel geschnittene, grüne Paprikaschote
8 Cocktailtomaten

zucchini-paprika-spiess

Zubereitung Tomaten-Zucchini-Paprika Spieße:
Olivenöl und Gewürze in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen. Zucchinistücke, Paprikawürfel und Cocktailtomaten in eine große Schüssel geben. Marinade darübergießen und vorsichtig mit dem Gemüse vermengen. Danach mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheißen. Gemüse abwechselnd auf Metallspieße stecken, in eine flache, ofenfeste Form legen und im Backofen 10 Minuten garen.

Neben den Bereichen Trinken, gute und schlechte Kohlehydrate finden Sie weitere einfache Rezepte der Saison in der Broschüre FIT IM SOMMER von der Ernährungsexpertin Mag. Dr. Cathrin Drescher, Verlag 55PLUS.

Lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kulmer-Muschelvariationenplay
3:16
Raviolo aperto mit Radicchio und Scamorza affumicataplay
5:21
Lachsforellenroulade mit Speck und Paprika - mit Videoplay
8:40
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019