Heute ist Freitag, der 22.01.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Hitzetipps - Lieber vollwertig als einseitig essen

Ernährungswissenschaftlerin Mag. Monika Masik gibt sieben einfache Tipps und Tricks, um eine gesunde Ernährung im Sommer zu sichern.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Sommergemüse

Hitzetipps -  Lieber vollwertig als einseitig essen

Grundsätzlich wird eine ausgewogene Mischkost mediterraner Prägung derzeit allerseits als besonders empfehlenswert angesehen. Vor allem ein hoher Anteil an faserreichem und wenig insulinlockendem Gemüse, Obst, Salat und Getreide ist dabei die durchaus ansprechende Leitlinie. Mageres Fleisch spielt eher die Rolle eines Würzmittels, Schwerpunkt liegt auf Vitamin- und Nährstoffversorgung. Wichtige Bereicherung des Speiseplanes: Fisch und Ölivenöl, der Anteil an tierischem Fett ist ansonsten eingeschränkt.

Problematisch ist die Einschränkung auf wenige Nahrungsmittel, seien es auch noch so empfehlenswerte und gesunde. Zum Einen besteht die Gefahr einseitiger und damit wenigstens zum Teil nicht ausreichender Nährstoffversorgung und zum Anderen ist die Attraktivität des Speiseplanes gemindert, was wiederum zu weniger Speisenaufnahme und damit Nährstoffversorgung führt. Zudem ist die Versuchung groß, nur "Lieblingsspeisen" zu sich zu nehmen, was den Kreislauf der Fehlernährung schließt.

Nähere Informationen:
www.masik.at

Lesen Sie auch:
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Olivenöl aus Istrien, Kroatienplay
3:50
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos