Heute ist Donnerstag, der 18.07.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Technisches Museum, Wien: Klimafreundlich mobil - Ideen für den Verkehr der Zukunft

Bis 19. Oktober 2008 steht das Technische Museum in Wien ganz im Zeichen der klimafreundlichen Mobilität.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Technisches Museum, Wien: Klimafreundlich mobil

Das Technische Museum in Wien zeigt die Möglichkeiten auf, wie individuelle Mobilität auch klimafreundlich und abgasefrei gestaltet werden kann.

Den CO² - Ausstoß zu vermindern ist ein Gebot der Stunde geworden und ist – wie die Ausstellung zeigt – durchaus machbar. Die Prinzipien hinter Hybrid-, Brennstoffzellen- und Elektroantrieben werden anschaulich erklärt und auch das Problem der Biokraftstoffe diskutiert.

Selbstredend wird das Benutzen von Bahn, öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrädern und das „zu Fußgehen“ wärmstens empfohlen.

Man kann sich überzeugen, dass es auch besonders sparsame Fahrzeuge gibt, wie z. B. das Leichtbaufahrzeug „Lorema“, sowie mit Erdgas und Strom betriebene Fortbewegungsmittel. Wieder einmal präsentiert sich das Technische Museum eindrucksvoll als Vermittler zwischen Wissenschaft, Technik und dem Menschen.

Die Ausstellung "Klimafreundlich mobil - Ideen für den Verkehr der Zukunft" ist bis 19. Oktober 2008, Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 18:00 Uhr, geöffnet.

Technisches Museum Wien
A-1140 Wien, Mariahilfer Straße 212
Telefon: +43-1-899 98-6000
eMail: museumsbox@tmw.at
www.technischesmuseum.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Schlossmuseum Linz, OÖ: Apropos Salzkammergut
Das Schlossmuseum Linz präsentiert die Salzkammergut-Sammlung des Baron Edgar von Spiegl.
Wagner-Werk Museum PSK, Wien: Pariser Esprit und Wiener Moderne
Elegante Möbel der Fa. Portois & Fix in dem großen Kassensaal der Wiener Postsparkasse.
Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt, OÖ: Allerlei Steine und Erddinge
"Allerlei Steine und Erddinge" können im Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt besichtigt werden.
Sala Terrena des Schlosses Esterházy in Eisenstadt, Burgenland: Central Europe Revisited II
Bereits zum zweiten Mal präsentiert die Esterházy Privatstiftung in der Sala Terrena - der Säulenhalle des Schlosses Esterházy in Eisenstadt - unter dem Titel "Central Europe Revisited" zeitgenössische Kunst aus Mitteleuropa.
Schlosspark Theresianum, Wien: Wien, wie es singt und lacht
Bereits zum 6. Mal wird im Schlosspark des Theresianums der Wiener Operettensommer gezeigt - 11. Juli bis 16. August 2008.
Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz: Gold. Schatzkunst zwischen Bodensee und Chur
Die diesjährige Sonderausstellung des Vorarlberger Landesmuseums befasst sich mit der mittelalterlichen Goldschmiedekunst zwischen Bodensee und Chur.
Laxenburger Kultursommer, NÖ: Viel Lärm um Nix"
Bei den Laxenburger Komödienspiele wird heuer das Stück "Viel Lärm um Nix" frei nach Shakespeare von Susanne F. Wolf aufgeführt - 5. Juli bis 31. August 2008.
Shakespeare auf der Rosenburg: Der Kaufmann von Venedig
Anlässlich des diesjährigen Shakespeare-Festivals auf der Rosenburg wird "Der Kaufmann von Venedig" gegeben - 5. Juli bis 10. August 2008
Festspiele Gutenstein, NÖ: Tutanchamun - Das Musical
Vor dem Schloss Gutenstein wird die Welturaufführung "Tutanchamun - Das Musical" gespielt - 3. Juli bis 10. August 2008.
OpenAir-Festival Stockerau, NÖ: Ein Käfig voller Narren (La Cage aux Folles)
Anlässlich der Festspiele in Stockerau bringt Intendant Alfons Haider "Ein Käfig voller Narren" - 8. Juli bis 16. August 2008.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Jul-Aug 2008 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2019