Heute ist Dienstag, der 30.11.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kleine Tarockecke zum Großtarock Modern Wiener Art (49)

Tipps zum Großtarock Modern Wiener Art von Kurt Doleysch.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Grosstarockbuch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTipp der Woche: Grosstarock
Das Partnerspiel. Der Alleinspieler ist ein wenig im Vorteil, weil er keinen Partner einschätzen und auf niemand Rücksicht nehmen muss. Die Gegenspieler als Partner müssen erst herausfinden, wer von ihnen Spielführer ist und ob eine Chance besteht, eine Ansage zu Fall zu bringen.
So ist es bei einer Ansage Absolut - Pagat einmal zu überlegen, und zwar von beiden, kann der Ansage Pagat begegnet werden, oder ist es von vornherein besser, sich auf die Ansage Absolut zu konzentrieren? Bei den Tarock ist es dann klar, wenn ein Partner nur 3 bis 4 Tarock im Blatt hat. Für den anderen Partner ist es die Frage, kann er mit seinen Tarock mehrmals in Stich kommen, um Farbe abspielen zu können. Wenn dies nicht der Fall ist oder die Tarock fast gleich verteilt sind, ist es besser, auf den Absolut loszugehen und die Farben auszunutzen. Jetzt kommt’s. Gerade wenn man schwach in Tarock ist, öffnen die Partner die Farben und helfen damit dem Alleinspieler. Da sollte man besser die Tarock wegspielen, die sowieso nichts bringen. Ausgenommen ist das hin und her Spiel zwischen dem Alleinspieler und einem der Partner mit langen Farben zum Tarock ziehen.

Also wenn ich meine Tarock weg spiele, mit was steche ich dann den König der Farbe, die ich nicht im Blatt habe? Wenn man sich diese Frage stellt, dann sollte man diesen Tipp der Woche nochmals von Anfang an lesen und immer wieder, bis man es begriffen hat.

Spieltage:
jeden Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 17:00 Uhr im Café Goldengel, 1030 Wien, Erdbergstraße 27.

Kontakt:
Hans Kunz
Telefon: +43-(0)650-796 42 02
eMail: hans.kunz1@chello.at

Lesen Sie auch:

zurück
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos