Heute ist Montag, der 20.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Dorfmuseum Mönchhof, Burgenland

Willkommen im Dorfmuseum Mönchhof. Das Museum zeigt das Leben in vergangener Zeit.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Dorfmuseum Mönchhof, Burgenland

„Hoadboden“ nannte man früher den Teil des Seewinkels, in dem Mönchhof liegt: Heideboden.

Die alte bäuerliche Welt sieht man nun im Dorfmuseum, das mit vielen Gebäuden, Schuppen und Unterständen die Gerätschaften, Möbeln und Werkstätten einer vergangenen Zeit aufleben lässt. Man kann nachvollziehen, wie die Menschen damals gearbeitet, gewohnt und gefeiert haben.

Beim Spaziergang von einem Haus zum nächsten spürt man etwas von ihren Freuden, ihren Nöten, von oft großer Armut und von ihren einengenden Zwängen, denen sie ausgesetzt waren. Die ehemals private Sammlung wurde interessant aufbereitet und immer wieder erweitert.

Hinter einem kleinen Teich beginnt der eigentliche Bereich des Museums. Da steht das typisch burgenländische Dorf im ehemaligen Weingarten der Familie Haubenwallner mit Schule, Gasthaus, Greißlerei, Kino, Gemeindeamt, Post, Feuerwehr, mit den kleinen Werkstätten der Handwerker und einem bescheidenen Wohnhaus. Am Dorfende befindet sich die Kirche auf einem Hügel, die gelegentlich für festliche Anlässe genützt wird. Aber auch die Wohnräume eines Bäckers samt Backstube und Geschäft finden sich hier wie auch das Haus eines wohlhabenden Weinbauers.

Das Museum erhielt mehrfach Auszeichnungen und 2002 das „Österreichische Museumsgütesiegel“ verliehen.

Das Dorfmuseum Mönchhof kann von 1. April bis 31. Oktober 2008, Dienstag bis Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 18:30 Uhr besucht werden. Im Juni, Juli und August ist auch Montag geöffnet.

Dorfmuseum Mönchhof
A-7123 Mönchhof, Bahngasse 62
Telefon: +43-2173-80 642
eMail: dorfmuseum.moenchhof@aon.at
www.dorfmuseum.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

zurück

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Schlossmuseum Linz, OÖ: Apropos Salzkammergut
Das Schlossmuseum Linz präsentiert die Salzkammergut-Sammlung des Baron Edgar von Spiegl.
Wagner-Werk Museum PSK, Wien: Pariser Esprit und Wiener Moderne
Elegante Möbel der Fa. Portois & Fix in dem großen Kassensaal der Wiener Postsparkasse.
Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt, OÖ: Allerlei Steine und Erddinge
"Allerlei Steine und Erddinge" können im Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt besichtigt werden.
Sala Terrena des Schlosses Esterházy in Eisenstadt, Burgenland: Central Europe Revisited II
Bereits zum zweiten Mal präsentiert die Esterházy Privatstiftung in der Sala Terrena - der Säulenhalle des Schlosses Esterházy in Eisenstadt - unter dem Titel "Central Europe Revisited" zeitgenössische Kunst aus Mitteleuropa.
Schlosspark Theresianum, Wien: Wien, wie es singt und lacht
Bereits zum 6. Mal wird im Schlosspark des Theresianums der Wiener Operettensommer gezeigt - 11. Juli bis 16. August 2008.
Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz: Gold. Schatzkunst zwischen Bodensee und Chur
Die diesjährige Sonderausstellung des Vorarlberger Landesmuseums befasst sich mit der mittelalterlichen Goldschmiedekunst zwischen Bodensee und Chur.
Laxenburger Kultursommer, NÖ: Viel Lärm um Nix"
Bei den Laxenburger Komödienspiele wird heuer das Stück "Viel Lärm um Nix" frei nach Shakespeare von Susanne F. Wolf aufgeführt - 5. Juli bis 31. August 2008.
Shakespeare auf der Rosenburg: Der Kaufmann von Venedig
Anlässlich des diesjährigen Shakespeare-Festivals auf der Rosenburg wird "Der Kaufmann von Venedig" gegeben - 5. Juli bis 10. August 2008
Festspiele Gutenstein, NÖ: Tutanchamun - Das Musical
Vor dem Schloss Gutenstein wird die Welturaufführung "Tutanchamun - Das Musical" gespielt - 3. Juli bis 10. August 2008.
OpenAir-Festival Stockerau, NÖ: Ein Käfig voller Narren (La Cage aux Folles)
Anlässlich der Festspiele in Stockerau bringt Intendant Alfons Haider "Ein Käfig voller Narren" - 8. Juli bis 16. August 2008.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Jul-Aug 2008 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019