Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Albertina, Wien: Ausstellung Kirchner Heckel Nolde. Die Sammlung Werner

Die Albertina zeigt unbekannte Werke der Sammlung Werner.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Albertina, Wien: Ausstellung Kirchner Heckel Nolde – Die Sammlung Werner

In einer Sonderausstellung werden bis dato unbekannte Bilder der Brücke-Künstler Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Müller, Emil Nolde und Karl Schmidt-Rottluff und einiger Zeitgenossen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Begründerin und eifrige Sammlerin dieser Gemälde und Zeichnungen war die kunstbegeisterte Irmtraud Werner, die als Mitarbeiterin eines namhaften Kunsthändlers in Düsseldorf die Maler kennen und schätzen lernte.

Irmtraud Werner bemühte sich, zu Einzelwerken die Pendants oder Entsprechungen zu erwerben und damit Lücken der Kollektion zu schließen. So entstand ein beeindruckendes Oeuvre, das als Dauerleihgabe in der Albertina gezeigt werden kann.

Die Ausstellung „Kirchner Heckel Nolde. Die Sammlung Werner“ ist bis 26. August 2012, täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch bis 21:00 Uhr, geöffnet.

Albertina

A-1010 Wien, Albertinaplatz 1
Telefon: +43-1-534 83-0
eMail: info@albertina.at
www.albertina.at

Anreise: Map Start Map Ende

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos