Heute ist Freitag, der 05.03.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Ronacher, Wien: Musical Tanz der Vampire

Die Vampire tanzen wieder.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© VBW / Preiml / VBW - Tanz der Vampire - Plakat_detail / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kult-Musical "Tanz der Vampire"

Die blutsaugenden Menschgestalten erobern das Ronacher in Wien. Die Wiederaufnahme des Kult-Musicals "Tanz der Vampire" in einer Inszenierung von Cornelius Baltus gestaltet sich mystisch.

Mark Seibert als Graf von Krolock mit seiner volltönenden Stimme verkörpert den Vampir schlechthin. Geheimnisvoll, leidenschaftlich, blutrünstig. Bei Sarah, gespielt von Diana Schnierer, überwiegt die Neugier, so dass der Abstieg zur Vampirin nur eine Folge der Anziehungskraft zwischen Graf von Krolock und ihr ist.

Raphael Gross findet in der Rolle des ängstlichen und verliebten Assistenten von Professor Abronsius seine Berufung. Sein Alfred ist berührend in seinem Bestreben, Sarah aus den Fängen Graf von Krolock`s zu befreien. Sebastian Brandmeir als weltfremder, doch alles mit Logik erklärender Professor Abronsius ist eine Idealbesetzung.

Das Ensemble mit seinen Tanzeinlagen und herrlichen Kostümen setzt die düstere Szenerie des Musicals, speziell beim Friedhofauftritt, hervorragend um.

Kurz zum Inhalt:

Zusammen mit seinem schüchternen Assistenten Alfred macht sich der namhafte Vampirforscher Professor Abronsius aus Königsberg auf die Reise in das ferne Transsylvanien. Das Ziel des ungleichen Paares ist es, die Vampire, die hier der Sage nach in einem geheimnisvollen Schloss wohnen sollen, zu finden - und zu töten. In einem heruntergekommenen Gasthaus, das dem wenig Vertrauen erweckenden Chagall und seiner Frau Rebecca gehört, finden sie Unterkunft in der eiskalten Nacht.

Der etwas unbeholfene Alfred verliebt sich Hals über Kopf in Sarah, die wunderschöne Wirtstochter. In der Schenke stoßen Professor Abronsius und sein Assistent auf Unmengen von Knoblauch und bald auch schon auf eindeutige Bisswunden – ein sicheres Zeichen für die Existenz von Vampiren. Und in der Tat gibt es einen Verantwortlichen für die zahlreichen mysteriösen Vorkommnisse im Dorf: den mächtigen Vampirgrafen von Krolock.

Auch er hat ein Auge auf Sarah geworfen, die sich von seinem Charme betören lässt und seiner Einladung ins Schloss folgt. Alfred und der Professor, alarmiert durch ihr plötzliches Verschwinden, machen sich auf die Suche nach dem Mädchen und dem Geheimnis der Vampire ...

"Tanz der Vampire", eine Neuaufnahme des ursprünglichen Musicals, lohnt einen Besuch. Auf die nächsten 20 Jahren auf den Musicalbühnen der Welt!

Ronacher
A-1010 Wien, Seilerstätte 9
Telefon: +43-1-514 11-0
www.musicalvienna.at

Ein Musicaltipp von Edith Spitzer.

 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
100 Jahre Salzburger FestspieleGroßes Welttheater, Salzburger - Jedermann 1920
Es lebe das Sterben!
Ausstellung zu 100 Jahre Salzburger Festspiele im Salzburg Museum.
Konzerte auf der Alten Donau in WienAlte Donau, Wien - Floating Concert_Insel
Diese Konzertreihe stärkt den Ruf Wiens als Musikmetropole mit Charme und Erfindergeist.
Klangwolken über Minimundus in KlagenfurtMinimundus, Kärnten - Music around the World
Im Rahmen der Open Air Konzertserie „Music around the World“ werden Künstlerinnen und Künstler im Juli und August zu einer musikalischen Reise durch Minimundus antreten.
Radio-Wien Lichterfest auf der Alten Donau, WienAlte Donau, Wien - Lichterfest
Das Lichterfest an der Alten Donau ist in diesem Jahr für 1. August 2020 geplant.
Vollmondfahrten auf der Alten Donau in WienDonauturm bei Vollmond
Auch in diesem Jahr können zum Vollmond romantische Stunden auf der Alten Donau verbracht werden.
Attraktion in Hall in TirolHall in Tirol, Österreich - Münzprägung
In detailreicher Handarbeit wurde der Wasserantrieb für die im Mittelalter damals technisch führende Walzenprägemaschine am Originalstandort in Hall in Tirol rekonstruiert.
Saisonstart im Marchfelder SchlösserreichSchloss Hof und Park, NÖ
Viele Angebote zu Geschichte, Kultur und Natur warten in Schloss Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth auf Entdeckung.
Franz Lehár - 150. Geburtstag am 30. AprilStadtpark, Wien - Lehar Denkmal_detail
Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft und mit ihr die musikalische Welt feiert am 30. April 2020 den 150. Geburtstag des Künstlers.
Schloss Schönbrunn öffnet wieder die PfortenSchloss Schönbrunn, Wien - Fiaker
Mit 15. Mai wird das imperiale Erbe Österreichs wieder der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Sommerfestspiele in ÖsterreichGrafenegg, NÖ - Wolkenturm
Sommertheater - egal ob Komödie, Klassiker, Oper, Operette oder Musical - sind eine willkommene Abwechslung.
Die Sommerfestspiele in Österreich wurden aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise teilweise ABGESAGT.
» Alle Einträge der Kategorie Österreich »
Mähren in der Tschechischen RepublikplayKaiser Franz Joseph I. Fotoausstellung, Österreichisch...play
2:29
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos