Heute ist Dienstag, der 21.05.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Der Bauernherbst in Gastein

Von Schafhirten und Schwerttänzern - Kulinarik-Veranstaltungen stellen regionale Produkte in den Fokus Gasteins.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Gastein, Salzburg - Schwerttanz Boeckstein

Der Bauernherbst in Gastein, Salzburg

Von 19. August bis 4. November laden traditionelle Feste, kulinarische Schmankerl und musikalische Darbietungen zum Bauernherbst nach Gastein. Die Veranstaltungsreihe im SalzburgerLand widmet sich seit über 25 Jahren den bäuerlichen Traditionen und Bräuchen rund um die Erntezeit.

Während des Bauernherbstes finden rund 50 Veranstaltungen allein in der Region Gastein statt. Sie reichen von Almfrühstücken und Bergmessen bis hin zu Konzerten, Erntedankfeiern und geführten Kräuterwanderungen. 

Gastein, Salzburg - Schwerttanz Böckstein

Ein erstes großes Highlight ist der Schwerttanz in Böckstein (3.9.), dabei wird eine über 500 Jahre alte Tradition fortgeführt. „In Bad Gastein vermischt sich die Moderne mit alten Bräuchen. Hier trifft moderne Kunst & Kultur auf ganz traditionelle Veranstaltungen“, sagt Lisa Loferer, Geschäftsführerin vom Kur- und Tourismusverband Bad Gastein.

Gastein, Salzburg - Schafabtrieb im Bauernherbst

Der Schafabtrieb in Sportgastein (9.9.) sowie die Veranstaltung LUXUS (25.10.), die ein exklusives Dinner mit einem Film über die Schlachtung eines Schafes kombiniert, stellen verschiedene Aspekte der bäuerlichen Kultur und der Lebensmittelproduktion in den Vordergrund. „Indem wir die Traditionen unserer Bauern hochhalten und Tourist*innen Einblicke bieten, bewahren wir ein Stück echter Verbundenheit zur Natur und zeigen die Herkunft unserer Lebensmittel“, sagt Eva Irnberger, Geschäftsführerin vom Kur- und Tourismusverband Bad Hofgastein. Die regionale Produktion von Lebensmittel näherbringen will auch die Kulinarik-Veranstaltung „kulinarische Hofwanderung“, diese führt Gäste immer mittwochs ab 9:30 Uhr von 6.9. bis 11.10. zu drei Gasteiner Bauern. Vor Ort probiert man nicht nur Schmankerl aus eigener Produktion, sondern lernt den gesamten Betrieb kennen.

Gastein, Salzburg - Kulinarische Hofwanderung beim Bauernherbst

Von Traditionen, Schafherden und einem ganzheitlichen Bewusstsein für Kulinarik

Eröffnet wird das vielfältige Programm mit einer Wahlfahrt am 19. August von der Pfarrkirche Dorfgastein bis zur Drei Waller Kapelle. Am 20.8. findet am Fulseck die volksmusikalische Almwanderung „Klingende Höhen“ statt. Begleitet von der Volkskulturmoderatorin Andrea Aglassinger startet die Wanderung bei der Bergstation. Die Teilnehmer*innen werden zum idyllischen Spiegelsee geleitet. Das Bergpanorama mischt sich mit den Klängen der Weisenbläser, Jodler und Volksmusikanten. 

Gastein, Salzburg - Schwerttanz Böckstein

Erster großer Höhepunkt ist das Knappenfest am 3. September ab 9 Uhr in der Montansiedlung in Altböckstein. Im Rahmen des Festes wird auch der traditionelle Böcksteiner Schwerttanz der Knappen veranstaltet. Der Schwerttanz wird seit dem 15. Jahrhundert aufgeführt und drückt das Standesbewusstsein der Bergleute aus. Die Verwendung von Schwertern war früher ein Privileg, das nur dem Berufsstand der Bergleute aufgrund ihrer Gefahren bei Bergmärschen gewährt wurde. Beim traditionellen Schwerttanz kreuzen die Knappen neben zahlreichen Schwertkampfeinlagen schließlich ihre Schwerter, um den Hauptmann samt Fahne in die Luft empor zu heben. Ebenfalls am 3.9. findet in Bad Hofgastein ab 10:00 Uhr das Bauernherbstfest mit Bauernmarkt in der Alpenarena statt.

Gastein, Salzburg - Schafabtrieb

Ein weiteres Highlight im Veranstaltungskalender des Bauernherbstes ist der Schafabtrieb am 9. September im Nassfeld. Bereits einen Tag zuvor am 8.9. um 6 Uhr in der Früh werden rund 20 Schafler wie jedes Jahr die Berge um Sportgastein erklimmen, um gut 1.600 Schafe von ihrer Sommerresidenz zu holen. Dabei müssen Sie schwierigstes alpines Terrain überwinden. „Es ist wichtig die nötige Erfahrung und auch Ausdauer mitzubringen, denn da oben kann jeder falsche Schritt schwerwiegende Folgen haben“, sagt Andreas Rieser, Schafler im Gasteinertal.
Am Bergkamm beim Schareck auf bis zu 3.000 Metern geht es links und rechts teilweise 300 Meter äußerst steil bergab. „Höhenangst sollte man für diesen Beruf nicht mitbringen“, ergänzt Andreas und lacht. Um 21 Uhr nachdem die Schafler die Tiere aus den unzugänglichsten Ecken zusammengetrieben haben, geht es zum Schlafen ins Niedersachsenhaus (2.471 m). Am nächsten Morgen müssen sie um 6 Uhr wieder vor Ort sein, um die Schafe rechtzeitig ins Tal zu bringen. Beim offiziellen Schafabtrieb am 9.9. werden dann insgesamt 60 Schafler im Einsatz sein. Für Beobachter am Talboden ist das Treiben der Schafe über die steilen Hänge ein spektakuläres Schauspiel. Unten wird derweil bei Musik und kulinarischen Angeboten eine wunderbare Möglichkeit geboten, auf den zahlreichen Almen im Nassfeld noch einmal den Sommer auszukosten. Übrigens drei der Schafler sind den ganzen Sommer über im Einsatz, um bei den Tieren immer nach dem Rechten zu sehen.

Gastein, Salzburg - Luxus RPichler

Ganz neu im Programm ist dieses Jahr die Kulinarik-Veranstaltung "LuXus - Film & Dinner" im Kursaal in Bad Hofgastein am 25. Oktober. Zu Beginn beleuchtet der gezeigte Film „LuXus“ die Schlachtung und Verarbeitung eines Schafes auf einer Alm. Der Respekt vor dem hochwertigen Lebensmittel Fleisch soll im Vordergrund stehen. Im Anschluss begeistert Spitzenkoch Rudi Pichler mit einer Live-Cooking Show und einem hochkarätigen 4-Gänge-Menü. 

Gastein, Salzburg - Almabtrieb

Der Bauernherbst in Gastein feiert die Bedeutung der Ernte und der bäuerlichen Arbeit. Seit über 25 Jahren verbindet er Regionalität, Landwirtschaft und Tourismus in einem vielfältigen Programm. Dieser jährliche Anlass präsentiert die kulturelle Tiefe und die Naturschönheit des Gasteinertals.

Weitere Informationen: 
https://www.gastein.com/events/herbst/bauernherbst/

Ein Brauchtums- & Traditionstipp des 55PLUS-magazin.net.

Lesen und sehen Sie auch:
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kaiser Franz Joseph I. Fotoausstellung, Österreichisch...play
2:29
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2024