Heute ist Donnerstag, der 19.09.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Pochierte Forellenroulade auf Kräuterpüree mit Kürbisgemüse

Reinhard Puchmayr, Hotel Loipersdorf Spa & Conference, kocht pochierte Forellenroulade.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Pochierte Forellenroulade auf Kräuterpüree mit Kürbisgemüse

Zutaten für 4 Personen:
4 Forellenfilets à 100 g, küchenfertig
1 Lachsforellenfilet, küchenfertig
300 ml Fischfond
4 Nori-Blätter

Farce:
200 g Fischfleisch
Weinbrand
Obers/Sahne
½ TL Safran
Kräuterpesto
Salz, Pfeffer

Pochierte Forellenroulade auf Kräuterpüree

Zubereitung Pochierte Forellenroulade auf Kräuterpüree mit Kürbisgemüse:
Für die Farce kleingehackte Fischfilets, Weinbrand, Obers/Sahne, Salz und Pfeffer kuttern. Die eine Hälfte der Farce mit etwas Kräuterpesto würzen und die andere Hälfte mit Safran verfeinern. Forellenfilets der Länge nach durchschneiden, auf Alufolie legen und mit der Safranfarce bestreichen. Anschließend mit Nori-Blättern belegen und mit der Kräuterfarce bestreichen. Lachsforellenstreifen einlegen, straff einrollen und im Fischfond 20 Minuten pochieren. Dazu passt ein Kartoffelpüree verfeinert mit Kräuterpesto und ein Kürbisgemüse aus vorgekochten, in Olivenöl angebratenen Kürbisstücken, gewürzt mit Salz und Pfeffer.

Ein Rezept von Reinhard Puchmayer, Hotel Loipersdorf Spa & Conference, Steiermark. Weitere Rezepte im Kochbuch The Culinary World.

Weinempfehlung von Dr. Christa Hanten: Fein dazu ein frischer Riesling aus der Wachau oder ein saftiger Chardonnay aus dem Weinviertel.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kulmer-Muschelvariationenplay
3:16
Linzer Augenplay
5:11
Vanillekipferlplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2019