Heute ist Freitag, der 13.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Marillen-/Aprikosen-Chutney

Köstlich zu Wild und anderen Gerichten.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Marillen-/Aprikosen-Chutney

Zutaten:
250 g Jungzwiebeln oder Schalotten
20 g Chili
1 unbehandelte Orange
1 unbehandelte Zitrone
1/8 l Marillen-/Aprikosensirup
50 g braunen Rohrzucker
1 TL Salz
1 kg Marillen/Aprikosen
250 g Gelierzucker
15 g geriebenen Ingwer
Öl

Marillen_groß

Zubereitung Marillen-Chutney:
Zwiebeln bzw. Schalotten schälen und halbieren. Den Chili von den Kernen und Stiel befreien und in feine Streifen schneiden. Marillen/Aprikosen reinigen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln bzw. Schalotten in wenig Öl glasig andünsten, Marillen-/Aprikosensirup mit Rohrzucker, Salz, Chili, geriebenen Orangen- und Zitronenschalen und Ingwer (nach Belieben) bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten offen kochen, bis der Saft karamelisiert. Marillen/Aprikosen mit Gelierzucker und 1/8 l Orangensaft dazugeben und unter ständigem Rühren fünf Minuten kochen. Wer es säuerlicher mag, sollte an Stelle des Orangensafts Zitronensaft verwenden.

Noch heiß in gut gereinigte Gläser füllen und verschließen. Nach dem Erkalten sollte das Chutney einige Tage an einem kühlen Ort nachziehen können, bevor Sie es verwenden.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kartoffelsalatplay
1:10
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos