Heute ist Mittwoch, der 18.09.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Herbstwanderungen im Trentino, Italien

Bezaubernder Herbt im italienischen Trentino.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Trentino Marketing / Carlo Baroni-Vallagarina / Castione, Trentino - Kastanienwald / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Herbstwanderungen im Trentino, Italien

Im Herbst verwandelt sich das italienische Trentino. Wälder zeigen sich in bunten Herbstfarben. Eine ideale Zeit für Wanderungen durch die einsame Bergwelt, Hüttenzauber oder ganz einfach abschalten.

Indian Summer in alpiner Kulisse

Wenn sich die Blätter der Bäume vom satten Grün des Sommers in alle denkbaren Braun-, Ocker, Gelb- oder Rottöne verwandeln, dann ist die Herbstsaison angebrochen. Unter den 36 Prozent, die der Waldanteil der Region ausmacht, befindet sich ein ganz besonders Naturdenkmal. Im Stelvio Nationalpark des Val di Rabbi am “Der Pfad der majestätischen Lärchen” entdecken die Wanderer die spektakulären Wasserfälle von Saènt und rund 20 mehrere Jahrhunderte alten Baumriesen. Oberhalb des Val Lagarina auf dem Plateau von Brentonico können Naturfreunde zwischen alten Kastanienbäumen spazieren.

Erlebnisreiche Wanderungen

© Trentino Marketin / Daniele Lira / Val di Cembra, Trentino - Radfahren / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Trentino bietet Wanderer viele Möglichkeiten. So führt eine Route durch das Val di Cembra mit seinen Weinterrassen. Der Wanderweg führt vom Lago Santo durch die herbstlichen Wälder nach Passo Zise mit einem Panoramablick über die Weinberge, dessen Ziel die Berghütte Rifugio Potzmauer ist.
In den Buchenwäldern beim kleinen Dorf Fai della Paganella beginnt eine Tour für die ganze Familie. Der Weg beginnt im Ort La Capannina, von wo es entlang zahlreicher Aussichtspunkte mit Blick auf das Valle dell'Adige zur Grotta della Madonna und schließlich zur archäologischen Ausgrabungsstätte von Doss Castel geht.

© Trentino Marketing / Carlo Baroni-Vallagarina / Castione, Trentino - Genusswandern / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Val di Fumo, eines der spektakulärsten eiszeitlichen Täler der Alpen, im Adamello-Brenta-Naturpark führt die Tour vom künstlichen Lago Malga Bissina zur gleichnamigen Berghütte. In den frühen Morgenstunden zeigt sich ein unvergleichliches Farbenspiel der Lärchen, intensive Farben des Sees sowie die ersten Schneeklekse auf den Gipfeln der Adamello-Gruppe mit über 3.000 Metern Höhe. Zwar noch im Adamello Brenta-Naturpark aber schon im Val Rendena führt ein Wanderweg oberhalb des Dorfes Carisolo zur Einsiedelei von San Martino. Nach einer Legende war der Ort einst von einem Einsiedler bewohnt, der durch das Brot überleben konnte, das ihm ein zahmer Bär brachte.

Entschleunigen beim Hütten-Hopping

© Trentino Marketing / CarloBaroni-Vallagarina / Castione, Trentino - Weindegustation / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Hüttensaison im Trentino endet traditionell am 20. September. Bei einem sonnigen Herbst sind aber auch danach noch zahlreiche Berghütten geöffnet, manchmal sogar bis in den November hinein. Diese Orte abseits des Alltags, Sonnenauf- und Sonnenuntergang auf den Bergen, die Stille der Dolomiten oder die familiäre Atmosphäre – all das macht den Aufenthalt in einer Berghütte, egal zu welcher Jahreszeit, zu etwas Besonderem. Für die weniger geübten Wanderer sind noch bis spät in den Herbst zahlreiche Seilbahnen in Betrieb.

Die Berghütten warten mit zahlreichen herbstlichen Spezialitäten auf. Unter anderem findet im Val di Fassa vom 22. September bis zum 7. Oktober 2018 die Initiative "Kulinarik auf den Berghütten“ statt. Zwölf Hütten aus der Region bieten ihr eigenes, typisches regionales Menü aus 100 Prozent lokalen Produkten an.

Autonome Provinz Trentino

Trentino im Norden Italiens gliedert sich in vierzehn touristische Gebiete und erstreckt sich von den Dolomiten, die seit 2009 als UNESCO-Weltnaturerbe zählen, bis hin zum Nordzipfel des Gardasees mit der Stadt Riva del Garda. Neben den historischen Städten Trento und Rovereto besticht Trentino vor allem mit seiner vielseitigen Natur – rund 30 Prozent der Gesamtfläche bestehen aus Naturschutzgebieten. Mediterrane Temperaturen am Wasser und alpines Klima in den Bergen:  Die abwechslungsreichen Wetterbedingungen machen Trentino zu einem idealen Reiseziel für Natur-, Kultur- sowie Sportliebhaber.

Weitere Informationen:
https://www.visittrentino.info/de/erleben/herbst-special

Ein Wander- & Reisetipp von 55PLUS-magazin.net.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
11. Kulinarischer Jakobsweg im PaznauntalPaznaun, Tirol - Kulinarischer Jakobweg
Am 7. Juli startete der Kulinarische Jakobsweg im Paznaun unter der Schirmherrschaft von Eckart Witzigmann mit fünf Genussrouten in seine elfte Saison.
Tipps für eine sichere AlmwanderungKühe auf der Alm
Die Naturfreunde Österreich haben einen Folder mit Verhaltensregeln herausgebracht: Weidetiere auf Almen - Tipps für das richtige Verhalten beim Wandern.
Kulinarik-Trails in der SchweizEngelberg, Schweiz - AlpkäseTrail
Gaumenschmaus und Wanderlust in der Schweiz.
Die Granitz auf RügenRügen, DE - Biosphärenreservat Granitz_
Mit Wanderschuhen auf Zeitreise.
Weitwanderweg Kammweg Erzgebirge VogtlandErzgebirge, DE - Kammweg_Rast
Der 285 Kilometer lange Weitwanderweg führt über die höchsten Gipfel des Erzgebirges.
Stoabergmarsch24Stoabergmarsch24 - Tirol-Salzburg
24-Stunden-Wandererlebnis zwischen Tirol und Salzburg.
Neue Weitwanderung um das Berninamassiv in GraubündenBerninamassiv, Graubünden - Weitwandern
Die neue „Bernina Tour“ - mit 7.500 Meter Höhendifferenz und einer Länge von 130 Kilometer - ermöglicht Wanderern und Trailrunnern erstmals die Umrundung des Berninamassivs zu Fuß.
Vollmondwanderungen am Millstätter SeeMillstätter See, Kärnten - Sternenhimmel am Granattor
Juwelen in der Bergeinsamkeit: Vollmondwanderungen zum Granattor am Millstätter See.
Auf den Spuren der Römer GenusswandernWandern entlang der Donauschlinge
Die Donau als "blaues Band" großer Geschichte und einzigartiger Naturerlebnisse: Auf über 600 Kilometern machen Bayern und Österreich eine Zeitreise in die römische Vergangenheit der Region für Wanderer zum Erlebnis.
Premium-Spazierwanderwege in Pfälzerwald-NordvogesenPfälzerwald-Nordvogesen, DE - Rast am See
Gemütliche Wanderwege in der Arena Pfälzerwald-Nordvogesen in Deutschland.
» Alle Einträge der Kategorie Wandern und Nordic Walking »
Die Sächsische Schweiz in Deutschlandplay
4:06
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2019