Heute ist Donnerstag, der 18.07.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Bad Ischl im Salzkammergut, Österreich

Schon in der k.u.k. Monarchie wurde Bad Ischl im Salzkammergut filmisch in Szene gesetzt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Bad Ischl - Lehar-Villa

Wer kennt sie nicht, die berühmte Sissi-Trilogie mit Romy Schneider, die sogar in Japan bekannt ist. Bad Ischl war einer der Drehorte der Filme.

Wenn man durch den Kaiserort spaziert, fühlt man immer noch die k.u.k. Atmosphäre. Ich ertappe mich, wie ich mit suchendem Blick erwarte, Kaiser Franz Joseph durch Bad Ischl streifen zu sehen - in seiner typischen Jagdkleidung: der kurzen Lederhose, Kniestrümpfen und dem grünen Spencer.

Filme in Bad Ischl

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Bad Ischl - Kongresszentrum / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim Flanieren durch die Innenstadt fallen mir die Hinweistafeln auf, die auf die Filme, die in der alten Kaiserstadt gedreht wurden, aufmerksam machen. Begonnen hat alles mit der Verfilmung von "Schenkt man sich Rosen in Tirol" 1940 mit Johannes Heesters und Hans Moser. Noch im selbem Jahr wurde "Krambambuli" mit Rudolf Prack und Adrian Hoven in den Hauptrollen filmisch in Szene gesetzt. Unvergesslich die Sissi-Reihe 1955, 1956 und 1957 mit den Granden des österreichischen Films wie Romy Schneider, Karlheinz Böhm, Josef Meinrad, Magda Schneider, Vilma Degescher u.s.w. 1956 folgte "Kaiserball" mit Rudolf Prack und Sonja Ziemann, Hans Moser, Bully Buhlan. "Skandal in Ischl" mit dem unvergesslichen O. W. Fischer wurde 1957 gedreht und 1972 "Ludwig II" mit Helmut Berger, Romy Schneider und Gert Fröbe.

Eine der letzten ganz großen Serien war der "Salzbaron" oder einige Folgen von "Wir sind Kaiser", eine Satire des Österreichischen Fernsehens. Es folgten eine Reihe von Dokumentationen und Musiksendungen wie "Hansi Hinterseer im Salzkammergut".

Spaziergang in Bad Ischl

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Bad Ischl - Konditorei Zauner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBad Ischl ohne einen Besuch bei der Konditorei Zauner geht gar nicht. Also genieße ich mit harmonischer Klaviermusik im Hintergrund meinen Espresso mit einer Zauner-Mehlspeise. Hervorragend!

Der Besuch der Kaiservilla ist ebenso ein Muss wie der der Trinkhalle oder der Lehar-Villa. Von Ende Juli bis Ende August findet jährlich das Lehar-Festival statt, wo die Operetten des bekannten Komponisten aufgeführt werden. In der Kongress- und Theaterhalle aus dem 19. Jahrhundert kann man den berühmten Melodien lauschen.

Gesundheit

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Bad Ischl - Trinkhalle / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn der k.u.k. Zeit war Bad Ischl der Sommerkurort der Adeligen. Durch die Anwesenheit des Kaisers Franz Joseph genoss auch die Haute volee das "dörfliche" Leben in Ischl, das sie mit einer Kur verbanden. Denn der Arzt Dr. Wirer hat die positive Wirkung der Salzsolen zur Empfängnisförderung dokumentiert. Seine berühmteste Patientin war die Ehefrau von Erzherzog Franz Karl, Sophie von Bayern, die im Anschluss an die Mineralsolebäder-Therapie vier Söhnen das Leben schenkte - der erste wurde der spätere Kaiser Franz Joseph.

Auch heute noch kommen viele Menschen aufgrund der heilenden Wirkung des Wassers nach Bad Ischl. Das Heilwasser begünstigt die Heilung von Magen- und Darmerkrankungen oder des Bewegungs- und Stützapparates.

Informationen:
www.badischl.at

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Magdeburg, die deutsche Kaiserstadt an der ElbeMagdeburg, DE - Magdeburger Dom
Als Otto 962 erster Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation wurde, begann für Magdeburg, das er liebte, eine unglaubliche Geschichte mit glanzvollen Epochen und schweren Schicksalsschlägen. Eine Städtereise zu den Ursprüngen der deutschen Nation.
Quedlinburg - Ein Zeitsprung ins MittelalterQuedlinburg, DE - Stiftskirche St. Servatius
Wie kaum eine andere Stadt ist Quedlinburg, im heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt, eine riesige begehbare Schatzkammer deutscher Geschichte und Kultur. Und als gesamte Altstadt UNESCO Weltkulturerbe.
Londons andere EckenLondon, GB - Wandmalerei
Indien, Kulinarik und Sehenswertes in der britischen Hauptstadt.
35 Jahre Mauerfall: Völkerschlachtdenkmal LeipzigVölkerschlachtdenkmal Leipzig
Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig ist ein riesiger Koloss, der an das größte Gemetzel der Menschheitsgeschichte erinnert. In einem verwüsteten Europa und einem Deutschland, das nur aus Puzzleteilen bestand. Ehe es 1871 zu einer Nation geeint wurde.
Das Olympiastadion in BerlinOlympiastadion Berlin
Von den Nazis als gigantonomische Sportarena errichtet, eingeweiht zu den Olympischen Spielen 1936, übt es bis heute eine unglaubliche Wirkung auf Menschen aus. Das Berliner Olympiastadion.
35 Jahre Mauerfall: Mödlareuth, das Kleine BerlinGrenzmuseum Mödlareuth - Wachturm
Sinnbild des Kalten Krieges war das geteilte Berlin, in dem Familien für Jahrzehnte willkürlich auseinander gerissen wurden. An der bayrisch-thüringenschen Grenze gab es Gleiches im Kleinstformat. Mödlareuth.
35 Jahre Mauerfall: Leipzig, die Friedliche RevolutionLeipzig - Hinweis bei Nikolaikirche
Wie keine andere Stadt der ehemaligen DDR ist das sächsische Leipzig der Inbegriff des friedlichen Aufbegehrens gegen die Unterdrückung durch das SED Regime. Die Wiege der deutschen Buchkultur trug somit maßgeblich zum Fall der Berliner Mauer bei.
Locarno am Lago MaggioreLocarno, CH - Cardada
Warum ist diese Tessiner Region am Nordufer des Lago Maggiore immer eine Reise wert.
35 Jahre Mauerfall: Berlin, Schicksalsjahre einer MetropoleBerlin - Brandenburger Tor
Berlin, die kosmopolitische Metropole der Weimarer Republik, versank im Zweiten Weltkrieg in Schutt und Asche, wurde danach zerrissen und erstrahlt heute wieder in neuem Glanz.
35 Jahre Mauerfall: Ein Rückblick auf Deutschlands Weg zur WiedervereinigungBerliner Mauer - Checkpoint Charlie
Vor 35 Jahren, im November 1989, fiel die Berliner Mauer und ebnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands. Nach dem Horror des Zweiten Weltkrieges und dem Wahnsinn des anschließenden Kalten Krieges waren Deutschland und die Welt bereit für einen Neubeginn.
» Alle Einträge der Kategorie Städtereisen »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2024