Heute ist Samstag, der 16.02.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weinwandern in Slawonien

Auf Entdeckungsreise durch die Weingärten und Weinkeller Slawoniens, Kroatien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Kroatische Zentrale für Tourismus / Wineyard Kutjevo / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Herbst in Kroatien:
Weinwandern in Slawonien

Mit mehr als 17.000 Winzern und 800 Weingütern floriert der Weinbau in Kroatien. Kroatischer Wein wird in Küstennähe, aber auch im Landesinneren angebaut. Die bekannteste Weinregion Kroatiens ist Slawonien. Von hier stammt die am häufigsten angebaute Traube der Region– der Graševina. Gerade der Herbst eignet sich zur Erkundung dieser außergewöhnlichen Weinlandschaft am besten. Dann wenn Besucher und Weinliebhaber aus aller Welt bei angenehmen Temperaturen die erstklassigen kroatischen Weine und regionalen Spezialitäten kosten und entlang der Weingärten Slawoniens spazieren.

Die Topografie Slawoniens

© Kroatische Zentrale für Tourismus / Wineyard Slavonija / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Landschaft des Weinanbaugebietes in Slawonien wird von den drei Flüssen Sava, Donau und Drava geprägt. Inmitten dieser Flusslandschaft wachsen die slawonischen Trauben im nährstoffreichen und fruchtbaren Boden. Aber nicht nur die reichhaltige Erde, sondern auch besonders milde Temperaturen im Herbst prägen den unvergleichlichen Geschmack des slawonischen Weins.

Typisch für diese Gegend sind frische, angenehme und harmonische Weißweine wie der Graševina (Welschriesling), Chardonnay und Traminer, aber auch fruchtige und körperreiche Rotweine wie der Pinot Noir werden in Slawoniens Weinbergen kultiviert. Gerade im Herbst, wenn die Hitze der Sommermonate nachgelassen hat, sind Spaziergänge in den üppigen Weingärten Slawoniens am besten zu genießen.

Požega-Slavonia

In der Gespanschaft Požega-Slavonia liegt das Požega Tal, seit römischen Zeiten auch Vallis aurea, das Goldene Tal genannt. Das Goldene Tal bietet die idealen Bedingungen für den Weinbau und ist Heimat namhafter und preisgekrönter Weine. Entlang mehrerer Weinwanderwege befinden sich drei ausgezeichnete Weinbetriebe: Kutjevo, Požega- Pleternica und Pakrac.

© Kroatische Zentrale für Tourismus / Wine basement Kutjevo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Kutjevo Weinbetrieb ist einer der größten Weinexporteure Kroatiens mit einer beeindruckenden Sammlung edler Tropfen. Der Weinkeller von Kutjevo wurde 1232 errichtet und ist somit der älteste Weinkeller der Welt mit international bekannten Marken wie Caglin, Kaptol, Velika und Kutjevo. Die Verkostung des Graševina sowie eine Führung durch das beeindruckende Zisterzienser Kloster ist Besuchern dieses Weinguts besonders zu empfehlen.

Baranja

Die Römer wussten die fruchtbare Erde entlang der Donau für den Anbau von Wein als Erste zu nutzen. Diese Tradition wird bis heute fortgeführt, denn zwischen der Donau und dem Banska Kosa Hügel bietet der reichhaltige Boden die idealen Bedingungen für den Weinanbau. An der Weinstraße von Baranja haben sich daher eine Vielzahl von Weinhändlern und Winzern angesiedelt.

© Kroatische Zentrale für Tourismus / Wineyard Belje Baranja / Zum Vergrößern auf das Bild klickenLediglich eineinhalb Autostunden von Kutjevo entfernt liegt Belje, das größte Weingut der Gespanschaft Baranja. Sein Weinkeller, der bereits seit 1526 existiert, befindet sich in einem ausgehöhlten Hügel. Während einer Führung durch den Weinkeller von Belje können Besucher wahre Raritäten wie den Cabernet Franc 1949 entdecken sowie die international preisgekrönten Weine Merlot und Graševina degustieren. An warmen Herbsttagen genießen Besucher während einer Wanderung durch die Weingärten des Guts die idyllische Landschaft der Weinberge und den Ausblick vom Banovo brdo Hügel.

Vukovar

Im Süden Slawoniens befindet sich die Gespanschaft Vukovar, bekannt für ihre archäologischen Funde der Vučedolkultur und die Weinregion Syrmien. Die Ilok Weinstraße führt durch idyllische Dörfer und kleinere Familienbetriebe. Weinliebhaber erfreuen sich an der abwechslungsreichen Mischung aus interessanten historischen und modernen Weinkellern. So befindet sich z.B. der Alte Ilok Keller unterhalb des Odescalchi Schlosses, während moderne Betriebe sich um die Symbiose aus alten Traditionen und moderner Technik der Weinerzeugung bemühen.

In der gesamten Weinregion Slawoniens bieten Weingüter ausgezeichnete Übernachtungsmöglichkeiten, zudem warten zahlreiche kulturelle und historische Schätze sowie regionale Spezialitäten auf die Besucher!

Nähere Informationen:
www.croatia.hr

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Martiniloben am Neusiedler Seeplay
2:28
Weinbaugebiet Jeruzalem, Slowenienplay
2:36
Schinkenhaus Kodila, Murska Sobota - Slowenienplay
3:56
Triest und der Karst, Italienplay
4:40
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplayDie Region Međimurje im Norden Kroatiensplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2019