Heute ist Montag, der 16.09.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Tschechische Adelssitze: Die Liechtenstein-Residenz Valtice

Das Barockschloss Valtice, ehemalige Residenz der Familie Liechtenstein, liegt unmittelbar nach der Grenze - 7 km von der Nordgrenze Niederösterreichs entfernt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Liechtenstein-Residenz Valtice (Feldsberg)
CZ-69142 Valtice, Zámek Valtice

Telefon: +420 519 352 423
www.valtice.cz, www.zamky-hrady.cz

Schloss Valtice (Feldsberg), Tschechien

Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr

Weltkulturerbe

Schloss Valtice/Feldsberg, Tschechien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUm Herzen des mährischen Weinbaubezirkes Nikolsburg, über der Nordgrenze Niederösterreichs und nur 7 km von Lednice entfernt, liegt das mächtige Barockschloss Valtice. Es ist Teil des Naturreservates Lednice-Valtice und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe.

Diese ehemalige Residenz der Familie Liechtenstein stand auf einer ursprünglich mittelalterlichen Burg. Der barocke Umbau erfolgte im 18. Jahrhundert durch die führenden Architekten Tencalla, Fischer von Erlach, Fontana, Martinelli u. a.

Video: Fürstentum Liechtenstein



Innenausstattung

Die Besucher können die prunkvollen Räume, die Schlosskapelle mit ihrer reichen Stukkatur- und Malereiverzierungen, das alte Theater, die spanischen Stallungen mit den wertvollen Rokokoöfen und den Tanzsaal besichtigen. Direkt im Schloss befindet sich der Nationale Salon der Weine der tschechischen Republik und eine Weinbau-Schule.

Ein Besuch eines der zahllosen Weinkeller in der Umgebung, verbunden mit einer Verkostung der Weinmarken, könnte den Besuch des staatlichen Schlosses Valtice komplettieren. 

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

Lesen Sie auch:


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2019