Heute ist Freitag, der 14.12.2018 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Schönberg - Wiege der Kamptaler Weißweine

Neben den weltbesten Weißweinen erwartet die Besucher von Schönberg eine jede Menge weintouristischer Highlights.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Das niederösterreichische Kamptal zählt seit langem zu den landschaftlich reizvollsten Regionen Mitteleuropas und zu den weltbesten Terroirs für Weißweine. Mittelpunkt dieses Weißwein-El-Dorados ist die Marktgemeinde Schönberg.

Schönberg

Die Weißweine aus der Großgemeinde Schönberg sind bei Weinliebhabern aus aller Welt beliebt und begehrt zugleich, weiß Bürgermeister Peter Heindl, und immer mehr Weinenthusiasten kommen ins Kamptal nach Schönberg, um die Geburtsstätten ihrer Lieblingsweine einmal aus nächster Nähe zu erkunden. Oftmals von weit her gereisten Gästen muss man dann auch etwas anbieten können, unterstreicht er und nennt auch gleich die weintouristischen Highlights.

Weinlehrpfad, Beschreibung Grüner VeltlinerDer neu angelegte, rund 5 km lange Weinlehrpfad vermittelt den interessierten Besuchern alles Wissenswerte über den Werdegang des Weins vom Sämling des Rebstocks, dem Vortreibhaus, der Veredelung, Auspflanzung, Pflege, Ernte und Vinifizierung bis zum fertigen Spitzenprodukt und den Winzern, den wahren Meistern der edlen Tropfen. Der Weinlehrpfad ist zwar selbsterklärend, doch steht den besonders Wissbegierigen mit Emmerich Riedlmayer ein speziell ausgebilderter Weinlehrpfadguide zur Seite, der nahezu jede Frage über die Weinwerdung zur vollsten Zufriedenheit der Gäste zu beantworten weiß.

Alte Schmiede, AußenansichtDas Herzstück Schönbergs ist die Alte Schmiede, das Informations- und das Weinkommunikationszentrum des unteren Kamptals. Architektonisch herausragend, im einzigartigen Stile des Künstlers Friedensreich Hundertwasser, beherbergt die Alte Schmiede neben historisch und zeitgenössisch wertvollen Ausstellungsobjekten eine Gebietsvinothek, welche die Herzen eines jeden Besuchers um einiges höher schlagen lässt.

Weingärtnerei AichingerEin wunderbarer Ausklang eines Ausfluges nach Schönberg ist zweifeslohne der Besuch eines der vielen Heurigen der Weingemeinde, ist sich Josef Aichinger, Obmann des örtlichen Weinbauvereins und seines Zeichens weit über die Grenzen bekannter Spitzenwinzer, sicher. Die positive Ausstrahlung der Kellergassen und noch viel mehr die der Schönberger Weine lassen jeden Gast Lebensfreude pur erfahren. Und oft setzt sich dann der Winzer zu seinen Gästen und plaudert aus der Schule seiner Grünen Veltliner, Rieslinge und Co.

Weiterführende Artikel:
Die Alte Schmiede
Die Spitzenweine des Kamptales
Am Schönberger Weinlehrpfad Weinwissen erwandern

Ein Beitrag von Hans Varga

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Der Zitrusgarten in Faak am See, Kärntenplay
5:00
Finkensteiner Nudelfabrik am Faaker See, Kärntenplay
3:29
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2018