Heute ist Dienstag, der 20.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Rosenburg/Kamp, Niederösterreich: Was ihr wollt

Shakespeare`s Komödie der Irrungen und Verwirrungen "Was ihr wollt" steht heuer auf dem Spielplan der Rosenburg am Kamp.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Unter der Regie bzw. künstlerischen Leitung von Alexander Waechter bringen heuer die Shakespeare-Festspiele eine gekonnte Neuinszenierung des Stückes "Was ihr wollt". Zurückkommend auf die Tradition Shakespeare`s, Frauenrollen von Männern spielen zu lassen, werden Viola/Sebastian und Olivia/Kapitän und Retter von Sebastian von Männern gegeben. Die hervorragende Maske von Renate Harter macht die Verwirrung, ob Männlein oder Weiblein, perfekt. Ein Stück, welches die schauspielerische Leistung der Akteure hervorhebt.

Es spielen:

Markus Mössmer (Viola/Sebastian - überzeugend feminin), Robert Herzl (Olivia/Kapitän - besticht als Trauernde/r), Claudia Kottal (Lachmarie & Narr - herrliche Stimme), Christian Strasser (Malvolio - sehr gefällig), Michael Smulik (Orsino), Clemens Matzka (Bleichenwang), Georg Schubert (Rülps), Florian Schuhmann & Richard Zecha (Siamesische Zwillinge)

Kurz zum Inhalt:
Nach einem Schiffsunglück findet sich Viola an der Küste Illyriens wieder, während wie es scheint ihr Zwillingsbruder Sebastian ums Leben gekommen ist. Viola beschließt als Cesario in die Dienste Herrschers von Illyrien Orsinos zu treten. Und findet gleich Gefallen an Orsino. Dieser ist unsterblich in die Gräfin Olivia, die aus Trauer um ihren verstorbenen Bruder 7 Jahre lang ihr Gesicht verschleiert, verliebt. Viola, jetzt Cesario, wirbt als Troubador d`amour für Orsino um Olivias Gunst. Die Gräfin jedoch verliebt sich in den "jungen Mann" Cesario.

Da auch Ritter Bleichenwang gerne Olivia heiraten würde, unterstützt ihn Olivias Onkel Tobias Rülps. Nicht nur Orsino und Bleichenwang wollen um die Hand von Olivia werben, auch Olivia`s Verwalter Malvolio ist von der Schönen angetan. Um diesen Widersacher auszuschalten, beschließen Rülps und Bleichenwang, ihn einen Streich zu spielen: Sie fälschen einen Brief der Gräfin an den Verwalter. Dieser glaubt nun, Olivia habe ein Auge auf ihn geworfen. Wegen seinem eigenartigen Gehaben um die Gräfin wird Malvolio für verrückt erklärt und eingekerkert.

Als nun der den Schiffsuntergang überlebende Sebastian auftaucht und für Cesario gehalten wird, heiratet Olivia ihn Hals über Kopf. Da Orsino droht, den vermeintlich untreuen Diener zu töten, verhindert Violas Eintreten ein Unglück. Am Schluss klären sich alle Verwechslungen auf: Sebastian bleibt bei Olivia, Orsino verspricht Viola zu heiraten, Bleichenwang zieht unverrichteter Dinge davon und Malvolio wird aus seiner Gefangenschaft entlassen.

Die Neuinszenierung von "Was ihr wollt" können Sie von 29. Juni bis 5. August 2007 Freitag und Samstag um 20:00 Uhr, Sonntag um 18:30 Uhr erleben.

Kartenpreise:

€ 25,00 | € 35,00 | € 40,00 | € 50,00.

Kartenbestellungen:

Telefon: 0664/163 05 43
eMail: william@shakespeare-festspiele.at
www.shakespeare-festspiele.at
Ö1 Clubmitglieder erhalten 10% Ermäßigung

Ein Kulturtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019