Heute ist Samstag, der 24.07.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Klassik und Jazz in den Alpen

Egal ob Österreich oder Schweiz - die Vielfalt der Musik ist in den Alpen präsent.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Charles E. Ritterband / St. Moritz, Schweiz - PaoloConte / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Klassik und Jazz in den Alpen

Kurzkonzert war vorgestern (was doch eigentlich schade ist): heute veranstalten Top-Feriendestinationen in den Alpen ein Konzertprogramm, das nicht nur wie zur Zeit unserer Großeltern auf elegante Weise das Vakuum zwischen Lunch und Dinner im Grand Hotel ausfüllt, sondern ein hochkarätiges Programm bietet, das jeder Kulturmetropole wie Wien oder Zürich gut anstehen würde.

Lech am Arlberg, Österreich

© Charles E. Ritterband / Lech, Österreich - NeueKirche / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSo stellt der prestigereiche Alpen-Ferienort Lech am Arlberg Ende Juli und Anfang August ein sechstägiges Musikfestival mit einer programmatischen Vielfalt auf die Bühne, wie man sie selbst in vielen Landeshauptstädten vergeblich sucht – und, in zeitlich konzentrierter Form, durchaus auch dem Angebot der großen Wiener Konzerthäuser ebenbürtig ist. Das Spektrum reicht von hervorragenden Opernarien bis zu Orchesterkonzerten und großen Chorwerken. Die Aufführungen finden in der Neuen Kirche statt, die sich akustisch und optisch auf fast allen Plätzen als zweckmäßiger Konzertsaal einsetzen lässt.

Herausragende Sängerinnen und Sänger (Mezzosopranistin Anna-Katharina Tonauer, Sopranistin Jegyung Yang, Bariton Zoltan Nagy, Tenor Ilker Arcayürek) und ausgezeichnete Instrumentalsolistinnen und –solisten (Eldbjorg Hemsing Violine, um nur eine Musikerin zu nennen) wurden dem begeisterten Publikum geboten.

Sehr zu empfehlen war auch unser Hotel – eines von vielen Häusern gehobenen Standards in der noblen Winter- und Sommerdestination Lech: Das Hotel Auenhof; die Neue Kirche ist zu Fuß in einer knappen Stunde zu erreichen.

St. Moritz, Schweiz

© Charles E. Ritterband, Wien / St. Moritz, CH - PaoloConte / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEbenfalls ein Musik-Ereignis der Spitzenklasse und ebenso vor einer großartigen alpinen Kulisse war das fast einen Monat dauernde Festival da Jazz St. Moritz (gewisse Veranstaltungen finden im benachbarten Pontresina statt). Es feierte dieses Jahr sein zehnjähriges  Jubiläum mit Bands und Interpreten der Weltklasse: Chick Corea, Pepe Lienhard und für uns der Anlass, die Reise über den Julier-Pass nach Pontresina-St. Moritz anzutreten, der inzwischen legendäre italienisch Jazz-Poet Paolo Conte mit seiner phänomenalen Band – ein atemberaubender, unvergesslicher Abend.

Hier fand sich ein historisches Hotel, das persönliche Wärme der Hoteliers mit künstlerischem Flair, perfekter Eleganz und schweizerischer Fünfstern-Qualität verbindet und keine Wünsche offen lässt: Das Hotel Walther in Pontresina. Es gehört, das kann man ohne Übertreibung schreiben, zu den Besten im wunderschönen Engadin.

Ein Kulturbeitrag von Charles E. Ritterband.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos