Heute ist Sonntag, der 18.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kärntner Reindling

Rezept von Foodbloggerin Cooking Catrin - Zubereitungszeit 75 Minuten.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kärntner Reindling

Ein Rezept aus "STROH - The Spirit of Austria" von Foodbloggerin Cooking Catrin

Zutaten für eine Gugelhupf Form -12 Portionen

500 g glattes Mehl
20 g Germ / alternativ 1 Pkg. Trockengerm
250 ml lauwarme Milch
2 Eier
1 Eidotter
70 g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker (entspricht 18 g)
½  TL Zitronenzesten

Für die Fülle:
3 EL Butter
5 EL Zucker
10 EL STROH 60 oder STROH 80
1 TL Zimt
25 g Rosinen

© STROH - The Spirit of Austria / Kärntner Reindling / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zubereitung des Kärntner Reindling:

Einen Germteig zubereiten. Dafür das Mehl in einer Schüssel mit dem Germ vermischen. Wird frischer Germ verwendet diesen mit der lauwarmen Milch verrühren. Die Milch, Eier, Eidotter, Zucker, Staubzucker und Zitronenschale unterrühren. Den Teig für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich die Teigmasse verdoppelt hat.

Den Ofen auf 175° Grad Umluft vorheizen. Anschließend den Teig nochmals kurz durchkneten und rechteckig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Für die Füllung alle Zutaten in einen Topf geben und kurz einköcheln lassen. Die Fülle gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen. Den Teig einrollen, anschließend zu einem Kranz formen und in eine gefettete, mit Zucker ausgestreute Gugelhupfform geben. Nochmals kurz aufgehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft für 45 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Cooking Catrin.

Nähere Informationen:
www.stroh.at

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019