Print

Frühlingsboten im Nationalpark Thayatal

Im Frühjahr füllen sich auch die Nationalparks mit neuem Leben.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Nationalpark Thayatal / Ch. Übl / Nationalpark Thayatal, NÖ - Frühling / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Frühlingsboten im Nationalpark Thayatal, Österreich

Die Erwachung der Natur locken auch die Nationalparks mit einem vielseitigen Programm. Die Aktivitäten reichen dabei von geführten Touren über Foto und Vogelstimmen Workshops bis hin zu spannenden Ausstellungen in den Nationalpark Zentren.

© Nationalpark Thayatal / Ch. Übl / Nationalpark Thayatal, NÖ - Schneeglöckchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuch der Nationalpark Thayatal bietet geführte Touren an, in der von Experten auf die bunte Frühlingswelt hingewiesen wird.

Grenz.Erfahrung
Sonntag, 10. Juni 2018, 9 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Thayabrücke

© Nationalpark Thayatal / D. Manhart / Nationalpark Thayatal, NÖ - Leberblümchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Nationalpark-Ranger führt Sie bei dieser intensiven Tour durch die Geschichte und die Wildnis des Thayatals entlang der Grenze zwischen Österreich und Tschechien. Vorbei an den interessantesten Naturräumen des Nationalparks und den imposanten Gesteinsformationen des Einsiedlerfelsens geht es durch die erfrischende Thaya auf die tschechische Seite des Nationalparks. Begleitet wird diese Wanderung von vielen Erzählungen zur Lokalgeschichte, der Entstehung des Tales, der vielfältigen Natur und von kurzen Texten verschiedener Dichter und Naturphilosophen.

Dauer ca. je 4 Stunden.
Die Teilnahme kostet für Erwachsene € 10,-.
Trittsicherheit und gutes Schuhwerk werden vorausgesetzt!

Information & Anmeldung:
Nationalpark Thayatal
www.np-thayatal.at


Ein Wander- & Erlebnistipp von 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2019