Heute ist Dienstag, der 20.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Dió Restaurant & Bar in Budapest

Kulinarische Tipps Budapest
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Dió Restaurant & Bar
H-1051 Budapest, Sas u.4
Telefon: +36-1-328 0360
eMail: dio@diorestaurant.com
www.diorestaurant.com

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 12:00 bis 24:00 Uhr

Anreise: Map Start Map Ende

Dió Restaurant & Bar

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Restaurant Dio, Budapest - Außenansicht / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn der Sas-Straße nahe der St. Stephan-Basilika liegt etwas abseits der Touristenpfade das Restaurant Dió. Ein Straßengarten verrät den Eingang zum Restaurant, das durch sein Interieur besticht. Traditionelles Flair mit orientalischem Einschlag bilden eine harmonische Einheit, Holzornamente sorgen für ein außergewöhnliches Ambiente. Stylistische Gegenstände bringen zeitgenössisches Interieur in Einklang mit ungarischen Stilelementen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Restaurant Dió, Budapest - Innenausstattung / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Dió Restaurant & Bar besteht aus einem Raum, wo auch die Bar zu finden ist. Pflanzen werden als Raum- und Tischteiler aufgestellt, um die nötige Privatsphäre zu geben, so dass das Essen in der behaglichen Umgebung zum Erlebnis wird. Unaufdringlich steht das Personal für die Wünsche der Gäste zur Verfügung.

Menü

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Restaurant Dió, Budapest - Zander / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Küche des Dió Restaurant & Bar ist geprägt von der traditionellen ungarischen Küche, die modern und fantasievoll interpretiert wird. Ungarische Zutaten finden Eingang in internationale Gerichte, so dass ein harmonischer Mix entsteht und interessante Kombinationen Gourmets aus aller Welt begeistern. Verschiedene Auszeichnungen belegen die gute Qualität der Küche, in der frische Zutaten das oberste Prinzip bei der Zubereitung sind.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Restaurant Dió, Budapest - Auberginenrisotto / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSo eingestimmt probierten wir das Zanderfilet mit Flußkrebssauce und hausgemachten Lachskaviar-Nudeln. Eine Wahl, die wir nicht bereuten - ein auf den Punkt gebratenes Filetstück mit einer herrlichen Sauce, die den Fisch und die Nudeln im Geschmack unterstrich und auf der Zunge zerging. Das Auberginen-Risotto mit gebackenem Pannonia-Käse war in der Zusammensetzung zu mächtig, das Risotto allein wäre genug gewesen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Restaurant Dió, Budapest - Creme Brülee / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Nachtisch servierte uns der Küchenchef Levente Kovács einen Mohnnudel-Auflauf mit Schnee-Eier-Eis und Crème Brülée, beides der Kalorien wert, die diese Desserts in Kilos umwandeln.

Resümee: Ein Restaurant, das es nicht nur wegen des Essens wert ist, besucht zu werden.

Ein Restauranttipp von Edith Spitzer.

Lesen und sehen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019