Heute ist Donnerstag, der 09.07.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

AAV Lü Stailas - Sternwarte im Engadin, Schweiz

Sternwarte und Zentrum für Astrofotografie im UNESCO Biosphären-Reservat Val Müstair.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Alpine AstroVillage Lü Stailas
Sternwarte und Zentrum für Astrofotografie
CH-7534 Lü, Via Maistra 20
Telefon: +41-81-850 36 06
eMail: aav@alpineastrovillage.com
www.alpineastrovillage.com

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Lü im UNESCO Biosphärenreservat Val Müstair, Schweiz

Eine neue Idee verspricht Erfolg!

Bilder vom Universum? Die Milchstraße unseres Sonnensystems in Farbe? Zeuge einer Sternenexplosion oder Farbenspiel eines Galaxienebels? Das und vieles mehr können Sie anlässlich eines Aufenthalts bei Vaclav und Jitka Ourednik entdecken.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / AAV Lü-Stailas im Engadin - Vaclav Ourednik / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie beiden an der renommierten Harvard-Universität tätigen Forscher der Alzheimer Erkrankung fanden 2009 in das kleine Örtchen Lü im Oberengadin, um ihre zweite Leidenschaft der breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mit drei Teleskopen bringen sie das Universum näher an den Betrachter. Aufnahmen bis zu 10 Stunden Belichtungszeit sind keine Seltenheit. Die Belohnung sind einmalige Aufnahmen, die sehr plastisch und farbenprächtig die Weiten des Universums darstellen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / AAV Lü-Stailas, Schweiz - Astrofotograf Vaclav Ourednik / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn Kursen und Seminaren vermitteln die gebürtigen Tschechen die Grundkenntnisse der Allfotografie und infizieren die Teilnehmer mit dem Astrovirus.

Um sich ganz der Astrofotografie hingeben zu können, gibt es die Möglichkeit, direkt in den neu gebauten Apartments und Suiten des Ehepaars zu wohnen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | www.55PLUS-magazin.net / Lü in Val Müstair, Engadin, Schweiz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDurch die idealen Umweltbedingungen - das UNESCO Biosphärenreservat Val Müstair im Schweizer Oberengadin auf 1800 Höhenmeter hat fast keine Umweltverschmutzung - kann in die Tiefen des Universum eingedrungen werden. Der Entdeckung des Farbenreichtums und der Vielfalt der Galaxien steht nichts mehr im Wege!

Ein Freizeittipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:

Sehen und lesen Sie auch:


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos