Heute ist Dienstag, der 27.10.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Wandergenuss in den Weinlandschaften Rheinhessens

Wandern zwischen Rhein und Reben in der Region Rheinhessen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Dominik Ketz / Rheinhessen, DE - Hiwweltouren / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Wandergenuss in den Weinlandschaften Rheinhessens

Ab dem 18. Mai sind nach den Lockerungen der Reisebeschränkungen wieder Übernachtungen in Rheinhessen möglich: Wandern inmitten der Weinberge mit Ausblicken auf die sanften Hügellandschaften und das Rheintal – Deutschlands größtes Weinanbaugebiet ist besonders nach den letzten Wochen, in denen die Sehnsucht nach Natur stetig gestiegen ist, ein ideales Wanderziel. Die neun zertifizierten Prädikatswanderwege, die Hiwweltouren, bieten abwechslungsreiche Routen für anspruchsvolle Ausflüge, bei denen Aktive das Zusammenspiel aus Natur und Wein genießen. Für Genusswanderer bieten sich zudem entspannte Touren von Weinort zu Weinort.

© Achim Meurer / achimmeurer.com / Rheinhessen, DE - Trullo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie naturnahen Hiwweltouren – „Hiwwel“ ist Rheinhessisch für „Hügel“ – gehören zu den schönsten Strecken der Region und sind ideal für Wanderer, um die Vielfältigkeit der rheinhessischen Landschaft kennenzulernen. Die gut beschilderten Strecken sind zwischen sechs und 14 Kilometer lang und umfassen leichte bis mittelschwere Routen. Ein abwechslungsreiches Profil entdecken Wanderer beispielsweise auf der Hiwweltour Aulheimer Tal, die durch Weinberge, Wald und Wiesen und entlang des Flonheimer Trullo führt. Das kleine weiße Haus mit Spitzdach ist das Wahrzeichen der Region, an dem Bänke zu einem Picknick einladen und Wanderer die Ausblicke auf die Weite des Tals genießen. Auch auf anderen Routen, wie der Hiwweltour Zornheimer Berg durch üppige Obstanlagen und das artenreiche Biotop Rohrwiesen, locken zahlreiche Aussichtspunkte mit beeindruckenden Panoramablicken auf die umliegenden Weindörfer und Weinlandschaften. 

© Dominik Ketz / Rheinhessen, DE - Weinwanderwege / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Natur Rheinhessens ist untrennbar mit dem Wein verbunden, der im weiträumigen Dreieck zwischen Bingen, Mainz und Worms auf über 26.500 Hektar angebaut wird. Wer die Riesling-, Silvaner- oder Burgunder-Kreationen der lokalen Weingüter verkosten möchte, findet hierzu auch schon während der Wanderungen an den Winzerausschänken entlang der Routen Gelegenheit. Zum Einkehren bieten die Straußwirtschaften und Gutsschänken neben einem guten Glas Wein regionale Spezialitäten wie Spundekäs, Handkäs oder Winzersteak. Auch die Unterkünfte Rheinhessens stehen ganz im Zeichen des Weins: Gäste übernachten auf den Weingütern, in familiären Gästehäusern oder in modernen Weinhotels.

Für Reisende, die zwischen den Wandertagen auch das kulturelle Rheinhessen entdecken möchten, bieten sich Ausflüge nach Mainz oder in die Nibelungen- und Lutherstadt Worms an. Beide Städte locken mit 2.000 Jahren Kulturgeschichte und ihren Kaiserdomen.

Das Weinerlebnisland Rheinhessen ist Deutschlands größtes Weinanbaugebiet und liegt in Rheinland-Pfalz im Dreieck zwischen Bingen, Mainz und Worms. Für Aktivurlauber bietet die Region Fernwanderwege und die Prädikatswanderwege „Hiwweltouren“ für Wanderer sowie regionale Routen und den Rheinradweg für Radfahrer. Die kulturelle Vielfalt erleben Gäste auf dem Fernwanderweg RheinTerrassenWeg von Mainz nach Worms.

Weitere Informationen:
www.rheinhessen.de

Ein Wander- & Urlaubstipp des 55PLUS-magazin.net.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Martiniloben am Neusiedler Seeplay
2:28
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplayDie Region Međimurje im Norden Kroatiensplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos