Heute ist Montag, der 05.12.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Herbstwanderungen in den Bergen Friaul-Julisch Venetiens

Sanftes Trekking, grenzüberschreitende Radwege und slow Aktivitäten im Norden Italiens.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Sauris, Italien

Herbstwanderungen in den Bergen Friaul-Julisch Venetiens

Die Berge Friaul-Julisch Venetiens laden Sie dazu ein, in die Natur einzutauchen und dabei Geschichte, Weingastronomie, Kunst und Traditionen zu entdecken.

Nachhaltigkeit, Aktivitäten unter freiem Himmel, sanfter und verantwortungsbewusster Tourismus: In der Farbenpracht des Laubes, von der Pordenone Bergwelt über Karnien bis hin zum Tarvisio-Gebiet, lädt Friaul-Julisch Venetien zu Wanderungen über Almen und Wiesen, geführtes Astrotrekking, Wege durch tausendjährige Wälder, zwischen Schluchten und Wasserfällen, aber auch Klangmeditation, Outdoor-Yoga und Sportfischen in den Alpenseen ein. Für Erfahrenere werden sanfte Trekking- und Bike-Strecken, auch grenzüberschreitend, Routen in den Resonanzwäldern und unter den monumentalen Buchen der "boschi banditi", oder auch auf den Spuren der Geschichte, auf den Themenwegen des Ersten Weltkriegs angeboten.

Cellina, Italien - Schlucht

Pordenone Bergwelt 
https://www.turismofvg.it/de/berg365/was-tun/natur/die-pfade-des-laubs/das-laub-in-pordenone-bergwelt

Die von Piancavallo ausgehende Wanderung entlang des Almen-Rings ist für jedermann geeignet und führt durch Landschaften von vielfältiger Schönheit: Sie führt an Almen und Wiesen vorbei, präsentiert die alpine Flora und Fauna und führt nicht selten zum Pilze sammeln.

Weiter östlich, im Valcellina, fasziniert der Barcis-See mit seinen Wäldern, die sich im Wasser spiegeln und im Herbst prächtige Farben hervorbringen: Parallel zum See verläuft der Dint-Weg mit seinen Aussichtspunkten, von denen aus man die spektakuläre türkisfarbene Schlucht des Cellina überblickt. Das Tramontina-Tal mit seinen Dörfern, die oft "Balkone" genannt werden, bietet ebenfalls malerische Landschaften. 

Carnia, Italien - Lago Bordaglia

Karnien
https://www.turismofvg.it/de/berg365/was-tun/natur/die-pfade-des-laubs/das-laub-in-karnien

In Sappada, das von den Dolomiten umrahmt wird, mangelt es sicherlich nicht an Vorschlägen für Familien, wie z.B. der Weg zum Zieglhütte-See, ein kurzer Weg durch Tannen- und Lärchenwälder, der zum See führt, wo man sich im Sportfischen versuchen kann. Auch der körperlich wenig anstrengende Weg zur Monte-Ferro-Hütte führt in etwa einer Stunde auf eine Höhe von 1.000 Metern, von wo aus sich ein Panorama über ganz Sappada eröffnet. Von mittlerem Schwierigkeitsgrad ist der Weg zur Tuglia-Malga, der zum wunderschönen Malga-Becken führt, während die Wanderung zur Bellavista-Hütte, die flach ist und märchenhafte Ausblicke auf die Wiesen und Lärchenwälder im Herbst bietet, eine gemütliche Tour ist.

In Forni Avoltri befindet sich der Lago di Volaia, einer der faszinierendsten Seen Karniens, dessen blaues Wasser sich vom Weiß der Felsen und dem Gelb der Lärchen abhebt: eine etwa zweistündige Wanderung mit mittlerer Anstrengung, die durch eine spannende Landschaft belohnt wird. 

Wer sich sportlich betätigen möchte, kann sich auf den Weg zur Marinelli-Hütte begeben, die am Fuße des höchsten Gipfels von Friaul-Julisch Venetien, dem Monte Coglians, liegt, während der Bordaglia-See im Herzen der gleichnamigen Naturoase - der größten der Region - eiszeitlichen Ursprungs ist und sich in einer alpinen Umgebung von ursprünglicher Schönheit präsentiert.

Fusine, Italien

In den Tagliamento- und Degano-Tälern ist der fünf Kilometer lange Pani-Weg eine große Runde, die nach dem gleichnamigen Tal benannt ist: in geschützter Lage gelegen, ist er ein Naturjuwel von großem Reiz. Während der Route, die für jedermann geeignet ist, sind Sie von tausendjährigen Buchen und der monumentalen Solitarias-Pflanze, dem Symbol von Pani, umgeben.
Von Illegio, einem kleinen Dorf in der Gemeinde Tolmezzo, beginnt eine Forststraße, die in etwa einer Stunde zu den Lunge-Wiesen führt, einer mit Buchen geschmückten Wiesenlandschaft. Darüber hinaus finden in der karnischen Ortschaft jedes Jahr hervorragende Kunstausstellungen mit Werken internationaler Herkunft statt. 

Auch in Karnien kann man ab Verzegnis in einer Stunde Fußweg die Wasserfälle von Arzino erreichen und bewundern, wo das kristallklare Wasser inmitten von Sprüngen und Moosteppichen Farbspiele erzeugt.

Für die Geübteren kann man im Degano-Tal den "Bosco Bandito di Gracco" betreten, während man in der Gemeinde Paluzza, nicht weit von Österreich entfernt, in einer etwa vierstündigen Wanderung den "Bosco Bandito di Clelius" durchquert: Wälder, die - wie der Name „Bandit“ besagt und nach einem Gesetz aus der Zeit der Republik Venedig - wegen ihrer wichtigen Funktion für die Gemeinschaft "nicht abgeholzt werden dürfen".

Piancavallo, Italien - Mountain Bike

Tarvisio-Gebiet
https://www.turismofvg.it/de/berg365/was-tun/natur/die-pfade-des-laubs/das-laub-in-der-umgebung-von-tarvisio?LangSetCMS=de

In der Nähe von Tarvisio, im Herzen der Julischen Alpen und an der Grenze zu Österreich und Slowenien, kann man in etwa zwei Stunden bei leichter Wanderung die Untere und der Obere Fusine-See besuchen, eine der faszinierendsten und charakteristischsten Ecken der Berge von Friaul-Julisch Venetien: Eine Wanderung, die für jedermann geeignet ist, wie auch die zum Predil-See, in Richtung Sella Nevea; eine bewaldete Artenvielfalt und eine ursprüngliche Umgebung umrahmen die Route über die Slizza-Schlucht, die mit der bukolischen Landschaft entlang des Val-Bartolo-Weges kontrastiert. Die grenzüberschreitende Radroute des Alpe Adria Radwegs, die von Salzburg nach Grado führt, sowie der Drei-Länder-Ring, eine grenzüberschreitende Wanderung entlang des Alpe Adria Trails durch Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien, führen ebenfalls durch Tarvisio.

In der Gemeinde Malborghetto - Valbruna können Sie auf dem etwa fünf Kilometer langen Pfad der Resonanzbäume durch einen stimmungsvollen Fichtenwald wandern, der für sein wertvolles Holz bekannt ist, das im Geigenbau verwendet wird. Die Puanina-Tour, die in Ugovizza beginnt und nur einen geringen Höhenunterschied aufweist, schlängelt sich zwischen Almen und Bauernhöfen hindurch, während der Themenweg des Ersten Weltkriegs - Abschnitt Saisera - auf den Spuren der Geschichte verläuft. Der Valbruna-Ebenenweg hingegen ist ein Wanderweg zwischen majestätischen Bergen, auf dem man nicht selten Hirsche, Rehe, Füchse und Marder antrifft. 

Für geübte Wanderer ist der Montasio Almenrundweg ab Sella Nevea ein purer Genuss, denn er bietet herrliche Ausblicke und Farben auf das Raccolana-Tal, während die Wanderung zum Fontanone di Goriuda, einem wahren Naturschauspiel, einem Wasserfall zwischen den Höhlen und Sprüngen des eisigen Wassers aus dem schmelzenden Schnee des Kanin Bergs, nur wenige Gehminute dauert, sollte aber nicht verpasst werden. 

Weitere Informationen:
www.turismofvg.it/de/

Ein Urlaubs- & Wandertipp des 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Eine Städtereise nach LeipzigLeipzig, DE - Specks-Hof
Leipzig ist eine Reise wert.
Kunstherbst 2022 in BernZentrum Paul Klee, Bern
Bern gilt als Kunstzentrum der Schweiz. Das Kunstmuseum und das Zentrum Paul Klee glänzen im Herbst 2022 mit hochkarätigen Ausstellungen.
Leipzig - im Gondwanaland durch die KontinenteLeipzig, DE - Zoo_Eingang
Der Leipziger Zoo steckt voller Überraschungen.
Leipzig - Freizeitvergnügen im NeuseenlandLeipzig, DE - Cospudener See_Strand
Durch die Flutung der stillgelegten Braunkohle-Tagebaustätten entstand ein wunderschönes Seenland vor den Toren Leipzigs.
Leipzig - Musik und KunstLeipzig, DE - Mendelssohn-Haus_Büste
Auf den Spuren der Musik, Kunst und Kultur in Leipzig.
Torgau - Renaissance und Reformation an der ElbeTorgau, DE - Schloss Hartenfels
Torgau ist eine interessante Stadt mit einer über 1000jährigen Geschichte.
Region Kvarner in KroatienKvarner, HR - Cover Photo
Finden Sie heraus, warum Vielfalt in Kvarner schön ist.
Korsika - französischer GenussHendrik Cornelissen_unsplash
Von Buchten und Stränden bis zu den Städten und dem Hochgebirge - auf Korsika ist die Vielfalt und Abwechslung zu finden.
Urlaub in Namibia - Was Sie vor der Reise wissen müssenNamibia - Sergi Ferrete Unsplash
Erleben Sie eine der ältesten Wüsten der Welt, verlieben Sie sich in die roten Dünen von Sossusvlei, wagen Sie sich an Extremsportarten in Swakopmund und lassen Sie sich von der Tierwelt in Etosha beeindrucken.
Amsterdam - ein Wochenende in der niederländischen Hauptstadtamsterdamblogredlightsecrets
Sind Sie das erste Mal in Amsterdam und haben nur 48 Stunden Zeit? Die niederländische Hauptstadt hat viel zu bieten, sodass sich an einem Wochenende viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten unterbringen lassen. Hier stellen wir Ihnen die perfekte 2-Tages-Route für Amsterdam vor.
» Alle Einträge der Kategorie Reisen & Genuss »
Salzburg - Ein geschichtlich kulinarischer Streifzugplay
2:32
Sachsen - Kulturmetropole Dresdenplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos