Heute ist Dienstag, der 20.11.2018 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Herbstlicher Genuss im Trentino, Italien

Das Beste aus Trauben, Äpfeln und Kastinien - zwischen Weinlese und Erntefesten.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Fototeca Visitrovereto / Trentino, Italien - Val di Gresta / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Herbstlicher Genuss im Trentino, Italien

Von September bis Oktober werden im Trentino Weinlesen, Apfelernten und viele Feste rund um regionale Köstlichkeiten abgehalten. Die Genusszeit beginnt mit dem „DiVin Ottobre“, dem „göttlichen Oktober“, einer Veranstaltungsreihe der Initiative „Straße des Weins und des Geschmacks“ - Wanderungen durch die Weinberge, Radtouren durch die herbstlichen Wälder, Verkosten der regionale Köstlichkeiten und lokale Weine. Neu ist die Initiative „Vigne & Vignaioli“, zu deutsch „Weinberge & Winzer“. An den vier Wochenenden im Oktober können vier verschiedene Weinregionen mit allen Sinnen entdeckt werden.

© Carlo Baroi / Trentino, Italien - Weinlesefest / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn Verla di Giovo im Val di Cembra findet vom 21. bis zum 23. September das 61. “Traubenfest” statt. Das traditionsreichste Weinfest der Region umfasst eine Parade, Wettkämpfe, Aufführungen, Musik und natürlich Wein, der in dem Tal eine jahrhundertealte Tradition hat.

© Trentino Marketing / Trentino, Italien - Gemüsefest / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDem Symbol der Region Vallagarina, dem Marzemino, sind im Oktober viele Feste gewidmet: Es beginnt mit den Veranstaltungen von “A tutto marzemino” vom 5. bis zum 14. Oktober. Auf dem Programm entlang der Trentiner “Straße des Weins und des Geschmacks” stehen Verkostungen im Dunkeln, Wanderungen durch die Weinberge, Besichtigungen von Weingütern, Weindinner und vieles mehr.

Im Dorf Besenello wird mit dem “Göttliche Herbst”, dem “Autunno Divino”, vom 12. bis zum 14. Oktober das Ende der Traubenlese gefeiert. Das Fest steht ganz unter dem Zeichen des Moscato Giallo DOC Superiore “Castel Beseno”, des berühmten Weins des Dorfes.

Äpfel und Kastanien im Mittelpunkt

© Pio Geminiani / Trentino, Italien - Pomaria Val di Non / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Pomaria" das Fest des Apfels wird vom 13. bis zum 14. Oktober wird in Cles im Val di Non gefeiert. Bei dem Festival dreht sich alles um die Apfelernte, Apfelrezepte und die verschiedenen Apfelsorten. Bei geführten Touren geht es hinaus in die Apfelgärten. Die Äpfel aus dem Val di Non wurden mit dem DOP-Siegel ausgezeichnet, dem italienischen Siegel für Produkte mit geschützter Herkunftsbezeichnung.

© APT Valsugana / Roncegno, Italien - Kastanienfest / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNatürlich dürfen auch die Maronen nicht fehlen. In Albiano im Val di Cembra wird das “Castagnada Biana Festival” vom 19. bis 21. Oktober gefeiert. Das Fest erinnert an die Zeit, als die Frauen des Ortes aus den Kastanien lange Girlanden herstellten, um sie in Trento zu verkaufen.

In Castione di Brentonico, im Naturpark Monte Baldo, werden vom 20. bis zum 21. Oktober die DOP-Kastanien vom Brentonico-Plateau präsentiert und in Roncegno Terme wird am letzten Oktoberwochenende vom 27. bis zum 28. in den Straßen des Dorfes zum 39. Mal die “Festa della castagna” (Kastanienfestival) veranstaltet.

Weitere Informationen:
www.visittrentino.info/de/erleben/herbst-special

Ein Wein- & Genusstipp von 55PLUS-magazin.net.


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weinbaugebiet Jeruzalem, Slowenienplay
2:36
Schinkenhaus Kodila, Murska Sobota - Slowenienplay
3:56
Triest und der Karst, Italienplay
4:40
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplayDie Region Međimurje im Norden Kroatiensplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2018