Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Vilshofen an der Donau, Deutschland - Benediktinerabtei Schweiklberg

Nicht nur die Benediktinerabtei Schweiklberg, sondern auch die Stadt selbst ist eine Reise wert.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Tourist-Info Vilshofen an der Donau
D-94474 Vilshofen an der Donau, Stadtplatz 27
Telefon: +49-8541-208-0
eMail: tourismus@vilshofen.de
www.vilshofen.de

Vilshofen, DE - Abtei Schweiklberg

Vilshofen, DE - Abtei Schweiklberg: Altarbild / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie niederbayrische Stadt Vilshofen ist unbedingt einen längeren Stopp wert. Die über der Stadt thronende Benediktinerabteil Schweiklberg wurde 2002 generalsaniert und ist ein besonderes Aushängeschild des bayrischen Jugendstils.

Vilshofen, DE - Abtei Schweiklberg: Orgel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Instandsetzungsarbeiten wie Schnitzereien, Stuckarbeiten und Tischlertätigkeiten wurden von den handwerklich sehr begabten Brüdern gefertigt. Das Prachtvollste ist jedoch die klanglich einmalige Orgel. Wenn Sie die Gelegenheit haben, ein Konzert auf der mit 88 Registern ausgestatteten Klais-Orgel zu hören, sollten Sie dies nicht versäumen - ein Genuss mit Gänsehautcharakter.



Vilshofen, DE - Abtei Schweiklberg: Destillerie / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUm auch den weltlichen Dingen nicht zu entsagen, produzieren die Mönche in ihrer klostereigenen Destillerie den bekannten 70%igen Gesundheitstrunk "Schweiklberger Geist", eine Heilkräuter-Arznei.


Vilshofen, DE - Kirche St. Johannis Baptist / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie 776 erstmals urkundlich erwähnte Stadt Vilshofen selbst zeichnet sich durch die im sogenannten "Inn-Salzach-Stil" erbauten Bürgerhäuser aus. Sehenswert sind der barocke Stadtturm, die Pfarrkirche St. Johannes Baptist und die Wallfahrtskirche Maria-Hilf.

Vilshofen, DE - Donaugasse / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZwei große Veranstaltungen verbinden die Besucher mit Vilshofen: das Anfang Juni stattfindende Promenadenfest "Donau in Flammen" und den "Schwimmenden Christkindlmarkt".

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch: 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos