Heute ist Donnerstag, der 09.04.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Theater in der Josefstadt, Wien: Forever Young

Ein Wiedersehen mit Theatergrößen der letzten Jahrzehnte.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Man nehme fünf Theatergrößen der Generation 70+ und schreibe ein Stück - schon hat man einen Theatererfolg. Leider geht die Rechnung nicht auf. 

Zwar sind die schauspielerischen Leistungen von Otto Schenk als Ober Ferdl alias Leo, Kurt Sobotka als Bäckermeister Joseph, Toni Slama als ehemaliger Provinzsportler mit starken Gesundheitsproblemen, Gideon Singer als Harry und Albrecht Rueprecht als smarter André unbestritten, doch das Stück ist ohne Aussage.

Es reiht sich eine musikalische Darbietung an die nächste, wobei Gesang nicht zu den hervor zu hebenden Leistungen der Akteure zählt. Im Gegensatz zu Ruth Brauer-Kvam, Sona MacDonald und Eva Mayer, deren gesangliche Interpretation überzeugt.

Das Stück zeigt den Alltag von fünf älteren Herren, die sich in einem Café zusammen finden, um sich an die gute alte Zeit zu erinnern. Drei weibliche Wesen lassen die Gedanken der Herren an die Jugend wandern. Noch einmal fühlt man(n) sich zurückversetzt in die Zeit der Verliebtheit und Herzklopfens. Gleichzeitig kann man die Endlichkeit des Seins nicht verleugnen.

Theater in der Josefstadt
A-1080 Wien, Josefstädter Straße 24
Telefon: +43-1-42 700
www.josefstadt.org


Anreise: Map Start Map Ende

Ein Theater- & Kulturtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos