Heute ist Donnerstag, der 02.07.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Grafenegg und der Wein

Weinverkostung der Österreichischen Traditionsweingüter kombiniert mit Musik in Grafenegg.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Grafenegg und der Wein


© Österreichische Traditionsweingüter / Österreichische Traditionsweingüter

Mehr als 20 Jahre lang degustierten die "Traditionsweingüter" ihre Weine gemeinsam, beobachteten deren  Entwicklung und beurteilten die Charaktere der einzelnen Weine. Nach diesem langen und intensiven Prozess einigten sich die traditionsreichen Winzer schliesslich auf die Klassifizierung ihrer besten Weinlagen. Es sind 62 Weinberge im Kamptal, Kremstal, Traisental und am Wagram, die seit drei Jahren die Bezeichnung "Erste Lagen" tragen dürfen. Allerdings nur, wenn es sich um Grüne Veltliner und Rieslinge handelt, die aus einem der 26 lagenklassifizierenden Weingüter stammen und wenn die Weine mindestens bis zum September des Folgejahres im Weingut gereift werden.

Wein-Premiere am 5. September

Diese besten Weine aus dem Jahrgang 2013 kommen nun also mit Anfang September auf den Markt, und damit sich Weinliebhaber einen Überblick über die Erste Lagen-Weine der Österreichen Traditionsweingüter verschaffen können, werden am Freitag, 5. September 2014 alle gut 130 Veltliner und Rieslinge zur Degustation angeboten. Von 14.00 bis 18.30 Uhr präsentieren die 26 Traditionsweingüter ihre 2013er Weine im prachtvollen Ambiente von Schloss Grafenegg (Niederösterreich).

Das Angenehme mit dem Angenehmen

© Alexander Haiden / Schloss Grafenegg und Open Air-Bühne Wolkenturm / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa in Grafenegg zu diesem Zeitpunkt auch das international renommierte Musikfestival stattfindet, haben die Gäste die Möglichket, das Angenehme mit dem Angenehmen zu verbinden und im Anschluss an die Degustation ein Konzert der Filarmonica della Scala di Milano zu besuchen, das unter der Leitung von Daniel Harding Werke von Verdi, Strauss und Mahler - gemeinsam mit Star-Sopranistin Christine Schäfer - gibt. Das Konzert findet auf der spektakulären Open Air-Bühne Wolkenturm statt. Nach dem Konzert können die Gäste die Degustation fortführen.

Konzerttickets stehen unter www.grafenegg.com/programm zur Bestellung (wobei der Grossteil der Karten bereits verkauft ist). Die Degustation der Traditionsweingüter ist im Ticket inbegriffen. Für Gäste ohne Konzertkarte kostet der Eintritt zur Degustation 20 Euro.

Dies sind die Weingüter, deren Erste Lagen-Weine in Schloss Grafenegg zur Degustation stehen:

Weingut Allram - Weingut Willi Bründlmayer - Weingut Dolle - Weingut Ludwig Ehn - Weingut Birgit Eichinger - Weingut Fritsch - Bio-Weingut Geyerhof - Weingut Hiedler - Weingut Hirsch - Weingut Huber  - Weingut Jurtschitsch - Weingut Loimer - Weingut Malat - Weingut Mantlerhof - Weingut Hermann Moser - Weingut Sepp Moser - Weingut Ludwig Neumayer - Weingut Nigl - Weingut Bernhard Ott - Weingut Franz & Andrea Proidl - Weingut Salomon Undhof - Schloss Gobelsburg - Weingut Stadt Krems - Weingut Stift Göttweig - Weingut Johann Topf - Weingut Petra Unger
 
Weitere Informationen unter www.traditionsweingueter.at und www.grafenegg.com.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos