Heute ist Donnerstag, der 09.04.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

MAMUZ, Asparn an der Zaya: Ausstellung Experiment Archäologie

Das Urgeschichtsmuseum in Asparn hält einige Überraschungen bereit.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

MAMUZ, Asparn a.d.Zaya: Ausstellung „Experiment Archäologie“


© Helga Högl, Wien / MAMUZ, Asparn - Das Freigelände in Asparn

40.000 Jahre Menschwerdung und deren Entwicklungen werden in dem neuen Erlebnismuseum MAMUZ im Urgeschichtsmuseum Asparn eindrucksvoll präsentiert. Die gesamte Fülle der Ur- und Frühgeschichte anhand von Originalen, Schautafeln, aufwendigen Installationen  und historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden erzählen spannende Geschichten, die uns bis heute betreffen.

Highlight ist der sensationelle Schatzfund von Wr. Neustadt, der aus dem Mittelalter stammt und zahlreiche Ringe, Gewandspangen, Tafelgeschirr aus vergoldetem Silber beinhaltet. Die Fundgeschichte, Restaurierung und Wertschätzung werden in einigen Vitrinen hervorragend erklärt. Das große Freigelände zeigt uns, wie unsere Vorfahren gelebt haben und bietet abwechslungsreiche Veranstaltungen für Jung und Alt.

Im MAMUZ Mistelbach gilt es, die Ausstellung „Giganten der Eiszeit“ zu besuchen. Wollhaarige Mammuts, Wollnashörner und Säbelzahntiger trafen auf Menschen als Jäger und Sammler, die schon Werkzeuge und Waffen verwendeten.

Beide Museen sind bis 16. November 2014, täglich außer Montag von  9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

MAMUZ Asparn/Zaya
A-2151 Asparn/Zaya, Schloss Asparn, Schlossgasse 1
Telefon: +43/2577/841-80

MAMUZ Mistelbach
A-2130 Mistelbach, Waldstraße 44-46
Telefon: +43/2572/207-19
www.mamuz.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos