Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Restaurant Valsabbion bei Pula, Kroatien

Eines der Top-Restaurants Kroatiens mit 3 Gault Millau-Hauben.
Leider hat das Restaurant geschlossen!
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Restaurant wurde 2012 geschlossen!

Hotel-Restaurant Valsabbion


Anreise:  Map Start Map Ende

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel-Restaurant Valsabbion in Pula, Istrien

Hotel

1991 hat die heutige Besitzerin des Valsabbion das Hotel übernommen. Seit nunmehr 20 Jahren betriebt Sonja Perič das kleine, aber feine Haus mit Blick auf die Bucht Verudela. 2005 wurde das gesamte Haus inklusive Restaurant renoviert und neu gestylt.

Pula Video



Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel-Restaurant Valsabbion, Pula - Zimmer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDadurch bekam jedes der 12 großzügig gestaltete Zimmer eine individuelle Note. Der Gast hat die Möglichkeit, im Meer zu baden oder aber die kleine Spa-Abteilung des Hotels zu genießen. Als Besonderheit kann der Pool im Dachgeschoß genannt werden, der einen Blick auf die Bucht erlaubt.

Restaurant

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel-Restaurant Valsabbion, Pula - Innenbereich / Zum Vergrößern auf das Bild klicken1995 eröffnete Sonja Perič das Restaurant, das mittlerweile zu den Hot Spots der kulinarischen Szene in Kroatien zählt. Drei Hauben und einige weitere Auszeichnungen belegen dies sehr eindrucksvoll.

Am Tag lädt das Restaurant-Zelt zum Chillen, am Abend verführt eine überdachte Gartenlaube, den herrlichen Ausblick und das ungewöhnliche Ambiente zu genießen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Hotel-Restaurant Valsabbion, Pula - Zelt-Restaurant / Zum Vergrößern auf das Bild klickenStilistisches Design harmonisiert perfekt mit den Farben Rot-Schwarz, die dem Interieur eine besondere Note verleihen. So extravagant wie die Ausstattung, so herrlich schmeckt uns die Auswahl des Degustationsmenüs, das wir auf der überdachten Terrasse genießen konnten.

Menü

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Istrianische Spezialitäten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZur Einstimmung genossen wir einen istrianischen Schaumwein, zu den uns Olivenvariationen in Form von Öl, Paste und Majonäse gereicht wurden. Es folgten Istrianische Miniaturen - Sardine mit maritime Kräuter - Patée von Gemüse: Zucchini, Paprika, Tomate, Aubergine - Patée von Kohl - Patée von Sardinen - Gnocchi - Gröstuli - Morzella Caprese - roter Paprika mit schwarzer Olivenpaste - Sandwich mit Gemüse - Sardinenhack in Kugelform mit Pinien - Patée von Doraden in Tintenfischfarbe. Der Geschmack dieser köstlichen Mundstücke wurde durch einen erstklassigen Wein, einem Trapan Malvacia 2010 aus der Region Pula, unterstrichen.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Venusmuschel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAls nächstes Highlight servierte uns der Küchenchef eine Venusmuschel in Sepia gefärbten Salzkruste und Scalup bzw. Blumenkohl. Der kredenzte Wein, ein Cuvée von Degrassi, 2010 Terre Biance, passte hervorragend zu diesem Gericht.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Wildspargel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDem hausgemachten Ravioli in Spargel, Ricotta und Eigelb folgte eine Creme von Wildspargel mit Proscuitto. Einmalig in der Konsistenz, ein Gaumenschmaus der besonderen Art.

Als Zwischengericht wurden uns Steinpilze in Ölivenöl an Palenta gereicht.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Thunfisch / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Hauptgericht war eindeutig das Highlight der Menüfolge. Ein Thunfisch-Filet mit wildem Spargel, Kirschtomaten und Rosmarin, das sich mit einem Seeteufel mit Carpacco vom Kohl und Kartoffelpüree das Teller teilte. Ein Genuss, der auch Nicht-Fischfans zu Begeisterungsstürmen hinreissen lässt.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Fencheleis / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Nachtischvariationen mit Fencheleis, Souflée von schwarzer Schokolade und Ingwermousse mit Kristallsalz und Olivenöl waren ungewöhnliche Kombinationen, die jedoch die Geschmacksnerven nochmals forderten. Ein Muskatella von Kozlovič aus dem Jahr 2010 war die ideale Ergänzung des Desserts.

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Restaurant Valsabbion, Pula - Dessert / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit einer Käseplatte, die mit Früchten und Nüssen angereichert war, schlossen wir den Magen (wie es so schön heißt).

Resümee

Ein Abstecher, den man auf jeden Fall riskieren sollte. Küche - "Klasse statt Masse" - und Restaurant verbinden sich zu einem gelungenen Ganzen.

Ein Hotel- & Restauranttipp von Edith Spitzer.

Weitere Tipps zu Istrien/Kroatien:

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos