Print

Leinöl schützt das Herz

Alternative zu Fisch: Das Speiseöl aus Flachssamen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Leinsamen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Eine gute Quelle für herzschützende Omega-3-Fettsäuren ist neben Fisch auch Leinöl, das viel Linolensäure enthält, berichtet die Apotheken Umschau.

Das Öl wird aus Leinsamen, dem reifen Samen des Flachs, gewonnen. Forscher der Harvard School of Public Health (USA) untersuchten bei rund 1800 Herzinfarkt-Patienten und ebenso vielen Kontrollpersonen den Gehalt an Linolensäure im Fettgewebe und bestimmten deren Herzinfarkt-Risiko. Dieses war bei den Teilnehmern mit den höchsten Linolensäure-Werten um 60 Prozent geringer als bei denen mit den niedrigsten Werten.

Quelle: Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 1/2009

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Gesundheitstipp 55PLUS
Sex und Erotik
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019