Heute ist Dienstag, der 20.11.2018 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Historische Prignitzer Kleinbahn POLLO

Mit Volldampf zum Saisonausklang von 27. bis 31. Oktober.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Tourismusverband Prignitz e.V. / Prignitz, DE - Dampflok / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Historische Prignitzer Kleinbahn „Pollo“

"Herbstdampftage" begleiten den "Auszug der Dampfrösser" im idyllischen Prignitz. Liebhaber historischer Eisenbahnen können am 27., 28. und 31. Oktober noch einmal mit den historischen Kleinbahnzüge der Pollo-Museumseisenbahn des Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. fahren.

Die Prignitz im Norden Brandenburgs zwischen Berlin und Hamburg ist der Landstrich zwischen der Auenlandschaft des UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe-Brandenburg im Westen und der Müritzer Seenlandschaft im Norden. Teil der Geschichte dieser Region sind die historischen Dampflokomotiven der ehemaligen Ost- und Westprignitzer Kreiskleinbahn. Eine Fahrt durch die urtümliche Landschaft mit Wäldchen voll altem Baumbestand und weiten Feldern in einem der historischen Züge, von den Einheimischen liebevoll „Pollo“ genannt, lässt Eisenbahnromantik der ganz besonderen Art aufkommen.

© Tourismusverband Prignitz e.V. / Prignitz, DE - Herbstdampf in Prignitz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim „Herbstdampf“ wird der Pollo im Jubiläumsjahr von der Dampflok 99-4511 gezogen. Die von der IG Preßnitztalbahn aus dem Erzgebirge zur Verfügung gestellte Lok war schon des Öfteren in der Prignitz im Einsatz und ist die einzige betriebsfähige Dampflok, die schon zu Betriebszeiten von 1967 bis 1971 beim Pollo eingesetzt wurde. Die Züge verkehren von 10:05 bis 16:05 Uhr im Stundentakt ab Mesendorf und von 11:00 bis 17:00 Uhr ab Lindenberg.
Das Kleinbahnmuseum in Lindenberg hat an den Fahrtagen geöffnet, und die kleine Feldbahn lädt ebenfalls zu Rundfahrten ein. Während ihres Aufenthaltes in Mesendorf können Besucher das nach historischem Vorbild neu errichtete Bahnhofsgebäude besichtigen, mit dem ein weiteres Schmuckstück bei der Ausgestaltung der Museumseisenbahn geschaffen wurde.

© Tourismusverband Prignitz e.V. / Prignitz, DE - Museumszüge des Prignitzer Pollos / Zum Vergrößern auf das Bild klicken„Besonderes Highlight ist auch in diesem Jahr die Abendfahrt mit Fackelwanderung“, erzählt Mike Laskewitz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz e.V. Start ist am Samstagabend, dem 27. Oktober um 18:00 Uhr von Mesendorf. Ab Brünkendorf wandern die Fahrgäste vier Kilometer im Schein der Fackeln durch den Wald nach Lindenberg. Nach der Wanderung klingt der Abend gemütlich am Lagerfeuer sitzend aus, bevor die Dampflok den Zug wieder zurück nach Mesendorf zieht, wo die Ankunft gegen 22:00 Uhr geplant ist.

Für die Abendfahrt wird eine Anmeldung empfohlen, eventuelle Restkarten gibt es vor der Abfahrt am Zug (Abendfahrt: Erwachsene 16,- Euro/Kinder 9,- Euro/Familienticket 42,- Euro, inkl. Bahnfahrt, Wanderung, Fackel, Imbiss und Getränk).

Ehrenlokführerschein in Meyenburg

Das Eisenbahnromantik Hotel „BR 50“ in Meyenburg nördlich von Pritzwalk hat für das Wochenende vom 16. bis 18. November noch ein ganz besonderes Angebot. An zwei Tagen können Eisenbahnbegeisterte den Ehrenlokführerschein erwerben. „Uns freut die enorme Nachfrage nach diesen Wochenenden“, erzählt Thomas Becken, einer der Geschäftsführer des Hotels, begeistert. „Alle Termine in diesem Jahr waren ausgebucht. Deshalb haben wir uns entschlossen, im November noch einen Zusatztermin nachzulegen.“

Am Freitag um 18:00 Uhr beginnt das Wochenende mit der Einweisung in Fahrdienstvorschriften, weiter am Samstag mit Fahrten mit verschiedenen Zügen und schließlich der Übergabe des Ehrenlokführerscheins. Umrahmt wird das Ganze von einem kulinarischen Verwöhnprogramm, bevor die Gäste am Sonntag wieder abreisen. Die Teilnehmerzahl ist auf acht beschränkt, schnelles Buchen sichert also einen der begehrten Plätze.

Der Ehrenlokführerschein kann zu folgenden Ticketpreisen erworben werden: ein Ehrenlokführer mit Begleitperson im Doppelzimmer 308,- Euro, ein Ehrenlokführer im Einzelzimmer 209,- Euro, zwei Ehrenlokführer im Doppelzimmer 398,- Euro.

Nähere Informationen:
www.dieprignitz.de
www.pollo.de
eisenbahnromantik-hotels.de/ehrenlokfuehrerschein.html

Ein Eisenbahn- & Reisetipp von 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Jungfrau - top of europeplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2018