Heute ist Sonntag, der 17.10.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Grand Train Tour of Switzerland - GoldenPass Panoramic.Interlaken

Mit der Grand Train Tour of Switzerland von Montreux nach Interlaken.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
GoldenPass Panoramic 2021

GoldenPass Panoramic - Interlaken.EigerExpress

Der vorletzte Tag der Grand Train Tour of Switzerland verspricht eine Region der Gegensätze. Vom mediterranen Montreux am Genfer See über Zweisimmen und Spiez nach Interlaken, wo das Dreigestirn auf mich wartet.
GoldenPass, CH - Mittelschweiz 2021

GoldenPass Panoramic

Die rund zweistündige Fahrt mit dem berühmten GoldenPass Panoramic führt durch das beeindruckende UNESCO-Weltkulturerbe der Terrassenfelder von Lavaux. Von Montreux geht die Reise erst durch die Stadt mit Blick auf den Genfer See. Ein letztes Adieu an die Stadt bevor der GoldenPass Panoramic durch das Weinanbaugebiet des Lavaux seine Kehren zieht.

GoldenPass, CH - Dorf 2021

Bald lässt der Zug den Süden hinter sich und kommt in die Bergregion der Mittelschweiz. Hier erlebe ich das typisch Schweizer Klischee - Glocken-behangenen Kühen auf saftig grünen Weiden, Holzchalets im alpinen Stil und ein Plateau umgeben von hohen Bergen - und bin beeindruckt von der herrlichen Landschaft. Der Zug ist in Gstaad, dem Ziel vieler Wintertouristen, angekommen. Von hier aus stehen mehrere Skipisten für die Wintersportler oder Wege für die Wanderer zur Auswahl.

In Zweisimmen hat der GoldenPass Panoramic Endstation. Wer Glück hat, kann auch mit dem historischen Pullmann-Waggon die Fahrt entlang der Grand Train Tour of Switzerland genießen. Von Zweisimmen fahre ich mit der SBB über Spiez nach Interlaken.

Interlaken - HarderKulm 2021

Interlaken, die Stadt zwischen Brienzer und Thuner See

Interlaken wird von den Besuchern, die das Jungfrau Joch besichtigen wollen, dominiert. Mein Aufenthalt in Interlaken ist schon einige Jahre her, so dass ich einen Spaziergang durch den Ort mache. Vorbei am Riesenrad mit Hintergrund die berühmte Bergkette möchte ich zur Station der Zahnradbahn auf den Harder Kulm. Nach einer kurzen Fahrt genieße ich den Anblick der leicht mit Wolken verhüllten Jungfrau.

HarderKulm, CH - Holzskulpturen 2021

Auf dem Weg zur Aussichtsplattform haben Künstler, berühmte Schweizer Gestalten nachgestellt. So komme ich an Heidi und dem Ziegen-Peter vorbei, höre förmlich den Alphorn-Spieler in sein Instrument blasen oder finde ich den Senner, der seinen Käse auf dem Rücken trägt. Die Kuh-Skulptur auf der Aussichtsplattform ist überrascht, wie ruhig es ist. Normalerweise wird sie von Touristenströmen aus Asien belagert.

Im Restaurant Harder Kulm kehre ich ein und genieße neben der schönen Aussicht auf die Stadt zwischen Brienzer und Thuner See eine „kleine“ Jause.

Grindelwald - EigerExpress 2021

EigerExpress, die Bahn zum Top of Europe

Früh morgens mache ich mich auf zum „Top of Europe“. Leider regnet es, die Berge rund um Interlaken sind bedeckt. Trotzdem wage ich es, das Dreigestirn Eiger - Mönch - Jungfrau aus der Nähe zu betrachten. Der Zug bringt uns nach Grindelwald. Grindelwald ist Ausgangspunkt des neuen EigerExpress. Direkt von der Bahn geht es zum Terminal der Eiger-Bahn. Mit einer anthrazitfarbigen Gondelbahn schwebe ich direkt zur Station Eigergletscher der Jungfrau-Bahn. Die neuen Wägen der Jungfrau-Bahn bringt die Besucher zur Endstation auf 3.454 Meter. Die Überraschung: Es liegt Neuschnee … auf der Aussichtsterrasse der Sphinx, dem Aletschgletscher und den Bergen ringsum.

Jungfrau - Top of Europe 2021

Also bleibe ich im Innenbereich und gehe entlang des 250 Meter langen Korridors zwischen Sphinxhalle und Eispalast. Der Erlebnisrundgang beginnt mit einem Video über Eiger, Mönch und Jungfrau. Die riesige Schneekugel zeigt mir den Weg zum Erbauer Adolf Guyer-Zeller. Berührend zeugen Bilder und Tafeln von den 30 Opfern des Berg- und Bahnbaues der Jungfrau-Bahn. Natürlich besuche ich auch die höchste Schokoladenerzeugung der Welt „Lindt Swiss Chocolate Heaven“.

JungfrauJoch, CH - Bahn 2021

Bald ist es Zeit, wieder den Weg zum Tal anzutreten. Mit der Jungfrau-Bahn geht es bis zur Station Eigergletscher. Dann steige ich um und vertraue mich der 3S-Bahntechnologie an, dem einzigen Seilbahnsystem, das auf einer Strecke von 6.483 Metern lediglich sieben Stützen benötigt. Das 3S-System vereint die Vorteile der Gondel- und Pendelbahn. Bequem pendle ich in 15 Minuten mit dem EigerExpress bis zum Terminal nach Grindelwald und dann weiter mit der Bahn zurück nach Interlaken.

Der GoldenPass Panoramic, die Zahnradbahn auf den Harder Kulm und die Jungfrau-Bahnen sind Teil der Grand Train Tour of Switzerland und können mit dem Swiss Travel Pass bereist werden.

Hoteltipp:
Interlaken,CH - Hotel Bernerhof 2021Hotel Bernerhof, Interlaken
www.bernerhof-interlaken.ch
Ein schönes, neu adaptiertes 3-Sterne-Hotel direkt neben Interlaken-West. Mit sehr interessanten Bronzefiguren auf jeder Etage.

Weitere Informationen:
Jungfrau-Bahnen
www.jungfrau.ch/de-ch/

Nähere Informationen zur Grand Train Tour of Switzerland:
www.sbb.ch
www.myswitzerland.com

Ein Bahnreisetipp von Edith Spitzer.


Die besten Angebote jetzt auf MySwitzerland.com oder
direkt buchen über 00800 100 200 30 (kostenlos)*

* Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr, lokale Gebühren können anfallen


Sehen und lesen Sie auch (Videos und Beiträge):

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplayJungfrau - top of europeplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos