Heute ist Samstag, der 16.02.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Passionsspiele Oberammergau 2020

Die Passionsspiele Oberammergau werden alle 10 Jahre aufgeführt. 2020 ist es wieder soweit.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Passionsspiele Oberammergau / Brigitte Maria Mayer / Passionsspiele Oberammergau, Bayern - Abendmahl / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Passionsspiele Oberammergau 2020

Seit 1634 erzählt das weltweit größte Passionsspiel die Geschichte der letzten Tage Jesus von Nazareth. Während der Spielzeit bis zum 4. Oktober 2020 werden in dem bayerischen Holzschnitzort rund eine halbe Million Besucher aus aller Welt erwartet.

© Passionsspiele Oberammergau / Brigitte Maria Mayer / Passionsspiele Oberammergau, DE - Jesus betritt Jerusalem / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVor über 380 Jahren wurde das Passionsspiel erstmals aufgeführt. Damals schwor man, wenn dafür kein Einwohner Oberammergaus mehr an der Pest sterben sollte, alle zehn Jahre die Geschichte vom Leiden und Sterben Jesus Christus aufzuführen. Die Bewohner blieben verschont und eine Tradition wurde geboren, die heute noch das Dorfleben der Oberammergauer prägt. Rund die Hälfte der Dorfbevölkerung - vom Kind bis zum Greis - spielt mit. Nur wer in Oberammergau geboren und aufgewachsen ist oder seit mindestens 20 Jahren im Dorf lebt, kann Teil des Passionsspiels werden.

Der Aufführungsort, das Passionstheater, hat 4500 Sitzplätze und ist damit die größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit. Das Spiel lebt sowohl von der Leidenschaft als auch der Qualität der über 2000 Laienschauspieler und Musiker, die bereits zum vierten Mal in Folge unter der Leitung des renommierten Regisseurs Christian Stückl das fünfstündige Stück aufführen. Das Spiel beginnt nachmittags mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl bis hin zur Kreuzigung und endet in den Abendstunden mit der Auferstehung.

Nähere Informationen:
www.passionsspiele-oberammergau.de

Ein Festspiel- & Veranstaltungstipp von Edith Spitzer.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Mähren in der Tschechischen Republikplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2019