Heute ist Samstag, der 07.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

China - touristische Streiflichter: Große Mauer

China und die Große Mauer.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
China - Chinesische Mauer: Yu Yong Pass

Reisen nach China vermitteln immer wieder neue Erfahrungen und Eindrücke und lassen den Touristen auch in kurzer Zeit das unheimliche Aufschwungpotential erkennen. China kann man nicht beschreiben - man muss es erleben!

Peking, China - Verbotene Stadt Kaiserstadt / Zum Vergrößern auf das Bild klickenChina, Land und Leute

Dazu gehören die markanten und sehr abwechslungsreichen Landschaften, die Vielzahl der historischen Gebäude und Tempelanlagen mit deren einzigartiger Architektur und vor allem der Eindruck von den Menschenmassen in den Ballungszentren. Ich finde es geradezu belustigend, wenn sich die örtliche Reiseleitung quasi dafür entschuldigt, dass die gerade besuchte Stadt nur einhunderttausend Einwohner zählt!

Peking, China - Rikschafahrer in der Altstadt / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBedenkt man aber, dass z. B. Chongqing mit dem zugehörigen Verwaltungsbezirk allein 32 Millionen Menschen zählt und Shanghai über 18 Mio. aufweist, so relativiert sich auch für einen an Großstädte wie Salzburg, Graz, Linz und Wien gewohnten Österreicher die Wahrnehmung. Kein Wunder, wenn manche Touristen in der Fuzo von Shanghai - der Nanjing Road - angesichts der Menschenmassen von leichter Platzangst befallen werden.

Chinesische Mauer

China - Große Mauer: Ju Yong Pass / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDurch das rasante Ansteigen des Inlandstourismus vermittelte mein letzter Besuch der „Großen Mauer“ eher den Eindruck, das Bauwerk werde soeben von bunten Ameisen abgetragen. Als „Langnase“ - wie der Europäer von den Einheimischen gerne bezeichnet wird - stellt man oft ein begehrtes Fotomotiv dar. Es kommt nicht selten vor, dass man freundlich gestikulierend ersucht wird, sich mit einer chinesischen Familie abbilden zu lassen. Wer allerdings auf einen Filmvertrag wartet, tut dies vergeblich, da diese Bilder Hollywood nie erreichen.

Apropos Mauer: in der Schule wurde noch erwähnt, dass dies das einzige Bauwerk sei, dass man vom Mond aus sieht; eine gute PR-Masche aber leider falsch. Nicht immer lehrt die Schule fürs Leben!

Ein Reisebericht von Karl Baumgartner.

Lesen Sie auch: 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos