Print

Bodensee - Kulinarik und mehr

Die Region rund um den Bodensee lässt nicht nur die Herzen der Kulinarikfreunde höher schlagen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Konstanz, DE - Park

Kulinarik rund um den Bodensee

Essen und Trinken hat während der Pandemie sicher an Stellenwert gewonnen. Selten wie nie zuvor besinnen sich die Menschen wieder zurück zu den Ursprüngen. Produkte werden wo immer möglich direkt vom Erzeuger bezogen. So auch hier am Bodensee. Beispielhaft sind daher vier Unternehmungen genannt, die für Handwerk und Unternehmergeist in dieser Region stehen.

Friedrichshafen, DE - Fischerkönig

Fischer vom Bodensee

Paul Katterloher ist Fischer mit Leib und Seele. Fischen ist seine Leidenschaft, er kommt ins Schwärmen, wenn er von "seinen" Fischen erzählt: Felchen, Karpfen, Aal, Barsch, Rotauge, Brasse, Döbel, Hecht oder Schleie sind im Bodensee zu finden. 80 bis 100 kg können vor der Laiche gefangen werden. 

Nicht immer ist ihm das Fangglück hold, doch dieser Tage haben sich kapitale Fische in den Netzen verfangen. Früh morgens gehts hinaus in den See, wo von Paul die Netze eingeholt werden. Der See liegt ruhig im Morgennebel, wenn wir mit Paul zum Fischen rausfahren. Eine mystische Stimmung, die den Tag entspannt beginnen lässt.  Die gefangenen Fische werden zu köstlichen Fischgerichten wie Matjes, Salat oder Burger und Fischaufstriche verarbeitet. Auch wird ein Teil geräuchert. Fangfrische Fische zum Verkosten - beim „Fischerkönig vom Bodensee“.

Leider hat der „Fischerkönig vom Bodensee“ sein Unternehmen nun geschlossen!

Obst vom Bodensee

Bodensee, DE - Obstplantagen

Ein Erlebnis ist auch der Besuch des Obstanbaubetriebes Steffelin in Ittendorf. Zuerst geht es mit dem Obstkistle® hinaus in die Obstplantagen, wo man viel Interessantes über den Obstbau erfährt. Oder haben Sie gewusst, dass ein Hektar Obstbäume rund 16 Tonnen CO2 bindet und rund 10 Tonnen Sauerstoff freisetzt? In dem durch das Mikroklima des Bodensees prädestinierten Anbaugebiet gedeihen alle bekannten Apfelsorten.

Ittendorf, Bodensee - Flammkuchen

Apfel als Saft, Marmelade, Cutney, Gelee, Brand oder Likör - das Gewächs ist vielseitig einsetzbar. Davon konnten wir uns im Hofladen Steffelin überzeugen. Wir erhalten einen Überblick auf das Angebot und können in der „Besenwirtschaft“ süße und salzige Pfannkuchen probieren. Natürlich dürfen die flüssigen Formen des Apfels bei der Verkostung nicht fehlen.

Salem-Rickenbach, Bodensee - Destillerie Senft

In der Destillerie Senft in Salem-Rickenbach wird von Vater und Tochter Whisky, Gin vom Bodensee sowie verschiedene Brand- und Likörgetränke erzeugt. Die edlen Tropfen sorgen für eine gute Stimmung und schmecken hervorragend. Die Produkte zur Herstellung der alkoholischen Getränke kommen aus dem Anbau der Region.

Lindau-Schachen, Bodensee - Weintrieb

Bereits seit 200 Jahre wurde an den Hängen des Bodensees Wein angebaut und hat somit eine langjährige Tradition. Das Weingebiet Bodensee verlor an Bedeutung, doch einige wenige haben die geschmackliche Vielfalt des Terroirs erkannt und wieder mit den Weinbau begonnen. Die Winzerin Teresa Deufel hat den Betrieb in Lindau-Schachen 2009 von ihrem Vater übernommen und sich auf die Fahnen geheftet, ihre Weine bio zu produzieren. Die neu gesetzten Weinstöcke und besondere Föhnlage des Voralpenlandes lassen einen fruchtigen Wein entstehen, der in der familieneigenen Rädle, das Degelstein, verkostet werden kann.

Konstanz, Bodensee - Imperia

Konstanz am Bodensee

Es lohnt, die größte Stadt am Bodensee individuell zu erkunden. Herrlich der Hafen mit der Statue der Imperia, die sich um sich selbst dreht und 2023 ihr 30jähriges Bestehen feiert. Umstritten bei ihrer Enthüllung ist Imperia heute nicht mehr aus dem Leben Konstanz wegzudenken. Sie prägt die Einfahrt zum Hafen, von wo die Schiffe und Fähren zu den Fahrten über den Bodensee starten. Auf jeden Fall zahlt sich eine Rundfahrt auf dem See aus, um die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Städte, See und Schweizer Berge zu bestaunen.

Konstanz, Bodensee - Hafen

Genießen Sie die Sonnenstrahlen im Konstanzer Park direkt beim Strand und lassen Sie sich von der Stimmung verzaubern. Lassen Sie Ihren Blick über den Bodensee gleiten und beobachten Sie die Szenerie. Bewundern Sie die gepflegten Blumenarrangements in den Gärten.

Konstanz, Bodensee - Konzil

Interessant ist nicht nur die historische Innenstadt, sondern auch die Geschichte von Konstanz. Ihre Bedeutung im Konstanzer Konzil, wovon das ehemalige Korn- und Lagerhaus am Hafen zeugt, prägt noch heute das Stadtbild. Anfang des 15. Jahrhunderts war das Konzil-Gebäude Schauplatz der einzigen Papstwahl nördlich der Alpen. Die Niederburg als ältester Stadtteil führt uns durch enge, verträumte Gässchen und zeigt uns malerische Fresken auf Patrizierhäusern. Die Wandmalereien in Konstanz erzählen die Geschichte der Stadt aus einer besonderen Sichtweise.

Konstanz, Bodensee - Hasenbrunnen

Achten Sie auf die Skulpturen, die in der Stadt verstreut sind. So finden Sie die Häschen-Skulpturen an und auf dem Brunnen auf der Hauptstraße.

Friedrichshafen, DE - Bodensee

Friedrichshafen

Die Stadt am Bodensee zeichnet sich durch ihre Strandpromenade entlang der Häuserzeile aus. Unbedingt sollten Sie den Aussichtsturm erklimmen und die Stadt vom See aus besichtigen. Vielleicht haben Sie Glück und können Sie den Rundflug eines Zeppelins verfolgen.

Friedrichshafen, DE - Zeppelin-Museum

Das Zeppelin-Museum in Friedrichshafen ist sehenswert. Hier erfährt man alles über die Zeppelinkonstruktion und kann im Inneren eines nachgebauten Zeppelins eine Fahrt mit dem Fluggerät erleben - Salon, Schlafgelegenheiten, Führerhaus und Kojen der Besatzung. 

Lindau, Bodensee - Blumen

Lindau am Bodensee

Die Insel im Bodensee ist durch eine Brücke vom Land erreichbar. Lindau ist geprägt von historischen Gebäuden und heimeligen Gassen, einem alten Hafen und Blumenschmuck. Die farbenfrohe Vielfalt der Gewächse setzen bunte Akzente in der gut überschaubaren Straßenstruktur. Egal, ob auf der Hafenpromenade oder vor dem alten Rathaus, die Blumen werden perfekt in Szene gesetzt. 

Lindau, Bodensee - Hafen

Sehenswert sind die farbenfrohen Fresken auf dem Alten Rathaus in der Maximilianstraße und der Lindaviabrunnen auf dem Reichsplatz. Die Hafeneinfahrt zeigt ein beeindruckendes Alpen- und Bodenseepanorama. Entlang der Promenade vom Hafen bis zum Strand kommen wir am Diebsturm mit der angeschlossenem Peterskirche vorbei. Mit über 1000 Jahren ist sie die älteste Kirche am Bodensee mit einem bedeutenden Kunstschatz. Im Anschluss werden wir im Restaurant Onu in Lindau kulinarisch und mit einem tollen Ausblick auf den Bodensee verwöhnt.

Bodensee, DE - Apfelblüten

Die Region rund um den Bodensee lässt nicht nur die Herzen der Kulinarikfreunde höher schlagen.

Hoteltipp:
Hotel Graf Zeppelin, direkt in der Altstadt von Konstanz gelegen
www.hotel-graf-zeppelin.de

Ein Beitrag von Edith Spitzer.
Besten Dank an die Region Bodensee für die Einladung und Unterstützung bei der Recherche.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2024